Auf in den Landtag: Jugendliche können sich jetzt bewerben

Letzte Aktualisierung:
11879042.jpg
Beim 8. Jugend-Landtag können die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen werfen. Foto: Stock/ Jochen Tack

Eschweiler. Nachwuchs-Politiker aufgepasst: Vom 23. bis 25. Juni dieses Jahres findet in Düsseldorf der 8. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen statt. Jugendliche aus ganz NRW im Alter von 16 bis 20 Jahren werden drei Tage lang auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal und in den Sitzungssälen Platz nehmen.

Auch der 8. Jugend-Landtag wird sich mit aktuellen Themen beschäftigen. Diese können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus zehn Vorschlägen auswählen. Die Beschlüsse der „Jugend-Landtagsabgeordneten“ werden den Abgeordneten des realen Parlaments anschließend zur Kenntnis gegeben.

Seit 2008 findet jedes Jahr der dreitägige „Jugend-Landtag“ im Düsseldorfer Parlament statt. Dabei werden die parlamentarischen Abläufe von Fraktionssitzungen über Ausschusssitzungen bis hin zur Plenarsitzung nachgestellt. Mehr als 1500 Jugendliche konnten seitdem in die Rolle der Abgeordneten schlüpfen und den Arbeitsalltag eines Politikers/ einer Politikerin selbst erleben. Ziel ist es, über die parlamentarische Arbeit zu informieren und zu langfristigem politischem Engagement zu ermuntern.

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende oder junge Berufstätige direkt bei dem SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling.

Ausreichend für die Bewerbung ist ein kurzes Motivationsschreiben, warum man beim Jugend-Landtag mitmachen möchte. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern entstehen keine Kosten. Bewerbungsschluss ist der 4. April 2016.

Bewerbung per Post: Stefan Kämmerling Mitglied des Landtags, Wahlkreisbüro, Uferstraße 18, 52249 Eschweiler; Bewerbung per E-Mail: buero@stefankaemmerling.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert