Am Sonntag fällt Startschuss für Duathlon

Letzte Aktualisierung:
5307283.jpg
Die Sportler stehen in den Startlöchern: Am Sonntag fällt der Startschuss zum 4. Dachser-Duathlon am Blausteinsee. Start und Ziel für die rund 420 Teilnehmer ist das Freibad Dürwiß. Foto: Friedhelm Ebbecke-Bückendorf

Eschweiler. Der 4. Dachser-Duathlon findet am kommenden Sonntag, 14. April, am Blausteinsee statt. Der Startschuss für die erste Startgruppe fällt um 11 Uhr. Die zweite Startgruppe wird um 12.15 Uhr auf die Reise geschickt.

Den Startschuss wird Peter Borsdorff, der Mann mit der Sammeldose, von „Running for Kids“ geben. Zum vierten Mal in Folge wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht. Über 420 Sportler haben ihre Teilnahme zugesagt. Damit bleibt der Dachser-Duathlon die zweitgrößte Duathlonveranstaltung in NRW.

Volks- und Kurzdistanz

Die Teilnehmer sind auf zwei Wettkampfstrecken rund um das Freibad in Dürwiß unterwegs: eine Volksdistanz über 5,4 Kilometer (km) Laufen, 19 km Radfahren, 3,6 km Laufen und eine Kurzdistanz über 9 km Laufen, 38 km Radfahren, 5,4 km Laufen.

Der Start- und Zielbereich befindet sich direkt vor dem Freibad. Die kurzen Wege zwischen Lauf- und Radstrecke bieten perfekte Bedingungen, um die Veranstaltung ganz nah mitzubekommen.

Für Spannung sorgt die Vergabe der Stadtmeisterschaft im Duathlon. Die Siegerehrung nimmt der Bürgermeister und Schirmherr Rudi Bertram vor. Gemeinsam mit dem Gemeindeverband der Städteregion Aachen werden die schnellste weibliche Teilnehmerin und der schnellste männliche Teilnehmer aus der Städteregion gesucht. Teilnahmeberechtigt an der Städteregionsmeisterschaft sind alle Teilnehmer mit einem Wohnort in Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen.

Der Marathon-Club Eschweiler möchte darauf aufmerksam machen, dass zwischen 11 und 13 Uhr die Landwirtschaftswege um den Blausteinsee für den Publikumsbetrieb gesperrt ist. An den Parkplätzen am Blausteinsee und vor der Gaststätte Rinkens, sowie im Ort Weiler-Hausen und an der Burg Kinzweiler werden Fahrzeugschleusen eingerichtet. An den genannten Punkten werden freundliche Helfer für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Die Bundesstraße um den Blausteinsee kann ohne Einschränkung genutzt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert