Alpaka-Nachwuchs: „Lucky Champ“ ist geboren

Letzte Aktualisierung:
12467027.jpg
Alpaka-Nachwuchs „Lucky Champ“ mit seinen Eltern. Foto: I. Röhseler

Eschweiler. Mit der Geburt von „Lucky Champ“ ist das Dutzend der Alpakaherde voll. Vor zwei Wochen erblickte der kleine Hengst das Licht des Isi-Reiterhofs der Familie Carduck in Scherpenseel .

Das erste Fohlen der schneeweißen Alpaka-Mama „Fry Lady“ wog 7,9 Kilogramm und trägt die gleiche Fellfarbe (Fawn) wie Papa „Wildflower Bismark“. Der Erzeuger von „Lucky Champ“ ist übrigens hochdekoriert. Der Hengst heimste in den vergangenen drei Jahren bei Zuchtschauen in Alsfeld (2015) den 1. Platz, in Erfurt (2. Platz) und in Hamm (3. Platz) ein. In den nächsten Wochen erwarten die Carducks, bzw. die Alpakas weiteren Nachwuchs. Drei Fohlen sind noch unterwegs.

Alpakas stammen aus den Anden. Aus ihrem Fließ gewinnt man hochwertige Wolle, die vergleichbar mit Kaschmir und Seide ist. Alpakawolle ist ein edles ökologisches Naturprodukt. Die Alpakafaser ist extrem weich, pflegeleicht und für Allergiker geeignet. Die Alpakafaser hat – Sommer wie Winter – eine natürliche Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung. Weitere Infos unter www.alpakas-vom-schwarzen-weg.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert