Alle Prüflinge erreichen den nächst höheren Gurt im Ju-Jutsu

Letzte Aktualisierung:
15036649.jpg
Glückliche Gesichter: Alle Teilnehmer schafften die Prüfung. Foto: Andreas Dern

Eschweiler. Ju-Jutsu, die moderne Selbstverteidigung, hat sich das Motto „mit Sicherheit Lebensgefühl“ zum Ziel gesetzt. Ein Lebensgefühl, das die Sicherheit der eigenen Person vermittelt, klingt für den Anfang nicht schlecht. Aber wo fängt die Sicherheit im Alltag an? Reicht es, sich nur sicher zu fühlen, oder kann an der eigenen Sicherheit gearbeitet werden?

Man liest und hört heutzutage leider immer öfter von gewalttätigen Übergriffen, nicht nur beim G20-Gipfel in Hamburg. „Mit Sicherheit Lebensgefühl“ bedeutet auch, dass Mann/Frau sich auch körperlichen wehren kann. Wehren bedeutet „Selbstverteidigung im Notfall“ und beinhaltet keine sinnlose Gewaltanwendung.

Die Sprache bleibt die stärkste Waffe eines Menschen in seiner Umwelt, aber nicht die einzige. Den Worten Taten folgen lassen, wenn dies die Situation erfordert.

Der Budo-Club Samurai Eschweiler 1973 möchte hier im Rahmen seiner Möglichkeiten Kinder, Jugendliche und Erwachsene fit und selbstbewusst machen. Vor den Sommerferien haben sich 70 Prüflinge, Kinder im Alter von fünf Jahren bis zum Erwachsenenalter, wochenlang auf ihre Gürtelprüfung vorbereitet. Die Prüfungselemente sind in allen Altersgruppierungen gleich, sie unterscheiden sich lediglich in der Intensität.

Mal war es ein Angriff mit der Faust oder Fuß, mal wurde der Prüfling an den Händen gefasst, gewürgt oder zu Boden gebracht und hier attackiert. Die Prüfer und die Trainer waren mit den Leistungen der Prüflinge zufrieden, so dass alle den nächst höheren Gurt erreichten.

Das Motto „mit Sicherheit Lebensgefühl“ wurde erfolgreich praktiziert. Wer Interesse am Training bei den Samurais in Eschweiler hat, kann nach den Sommerferien dort aufschlagen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert