Eschweiler - Alemannia Aachens A-Junioren spielen in Hehlrath

Alemannia Aachens A-Junioren spielen in Hehlrath

Letzte Aktualisierung:
Freut sich auf das Spiel in He
Freut sich auf das Spiel in Hehlrath: Reiner Plaßhenrich, einstiger Kapitän der Alemannia-Profis.

Eschweiler. Auf ein interessantes und hochkarätiges Freundschaftsspiel freuen sich Spieler und Verantwortliche der Sportfreunde Hehlrath auf der neuen Kunstrasensportanlage am Maxweiher.

Am kommenden Samstag, 21. Juli, präsentiert sich das U19-Bundesligateam von Alemannia Aachen in Hehlrath in einer Partie gegen die Erste Mannschaft der Hehlrather Sportfreunde. Anstoß ist um 16.30 Uhr.

Trainiert werden die Nachwuchskicker vom Tivoli vom Trainergespann Kai Uwe Kallenbach und Reiner Plaßhenrich. Die Kicker schafften nach einer tollen und kampfstarken Rückrunde unter anderem mit Siegen gegen die starken Teams des 1. FC Köln und Preußen Münster den Klassenerhalt in der A-Junioren-Bundesliga. Auch Ex-Alemannen-Spielführer Reiner Plaßhenrich freut sich auf das Spiel gegen den zukünftigen A-Ligisten.

„Es ist immer wichtig, dass sich unsere Mannschaft in der Region präsentiert, und da wir unsere Meisterschaftsspiele in der kommenden Saison auch in Eschweiler austragen, freuen wir uns natürlich auf das Spiel in Hehlrath.”

Die Sportfreunde Hehlrath, die im Rahmen dieses Freundschaftsspiels auch den Kader und die Neuzugänge für die kommende Saison vorstellen, hoffen auf zahlreiche Zuschauer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert