Eschweiler - 85 Starter beim 13. Charity-Golfturnier auf Haus Kambach

85 Starter beim 13. Charity-Golfturnier auf Haus Kambach

Von: vr
Letzte Aktualisierung:
5884837.jpg
Mit seiner fast perfekten Runde sicherte Heribert Konrath (links) sich und seinem Golfclub Haus Kambach den Egidius-Braun-Pokal, der bereits zum 13. Mal für die Mexiko-Hilfe des ehemaligen DFB-Präsidenten auf dem Kinz­weiler Mastercours ausgespielt wurde. Foto: Volker Rüttgers

Eschweiler. Der Egidius-Braun-Wanderpokal bleibt in Kinzweiler: Heribert Konrath vom Golfclub Haus Kambach gewann das Charity-Golfturnier, das zum 13. Mal zu Gunsten der Mexiko-Hilfe des ehemaligen DFB-Präsidenten auf der Golfanlage am Kinzweiler Wasserschloss ausgetragen wurde und wieder Golfer aus Nah und Fern sowie Prominenz aus Wirtschaft und Sport zusammenkommen ließ, um bei strahlendem Sonnenschein die Schläger für den guten Zweck zu schwingen.

Die Dudelsackmusik zum morgendlichen Auftakt kündigte schon von weitem das Motto des 13. Golfturniers um den Egidius-Braun-Pokal an: Kambach goes Scotland. Dem entsprechend waren unter den Preisen für die Sieger der Runde ausgesuchte schottische Malt-Whiskys zu finden, doch schottisch-geizig zeigten sich die 85 Starter keineswegs. Eher im Gegenteil: Dank einer üppig bestückten Tombola mit vielen attraktiven Preisen und einer Versteigerung diverser Fußballtrikots und –utensilien mit Original-Unterschriften ihrer ehemaligen Träger kam bei der abendlichen Zusammenkunft in der Tenne eine ordentliche Summe zusammen.

Diese wird durch die Zusammenarbeit der Egidius-Braun-Stiftung mit den Sternsingern kurzerhand verdoppelt und ohne Abzüge direkt dem Schulzentrum „La Barranca ex Ayuda y Servicio“ in Guadalajara zugute kommen. Hier soll eine alternative Schulbildung für indigene Kinder in dieser Gegend Mexikos in Grundschule und Sekundarstufe ermöglicht werden. Darüber hinaus will man neben der Schulbildung ein Gesundheitsprogramm mit Einzelfallhilfe für Kinder am Stadtrand von Guadalajara organisieren. Das freute natürlich nicht nur den Geschäftsführer der Stiftung, Wolfgang Watzke.

Natürlich ließ es sich der Namensgeber des Wanderpokals nicht nehmen, persönlich zu gratulieren. Egidius Braun dankte dem Organisations-team um Turnierinitiator Klaus Pastor, Guido Thelen, Hubertus Kühne und Burghard von Reumont sowie allen Helfern, die die 13. Auflage des 2001 gestarteten Charity-Turniers erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie werden ließen und von der „Corivallum Pipe Band“ bis zur traditionellen Currywurst im Anschluss an die Runde alles perfekt vorbereitet hatten.

Neben dem Brutto-Sieger und Gewinner des Egidius-Braun-Pokals, Heribert Konrath vom Golfclub (GC) Haus Kambach, freuten sich folgende Golfer über ihre Platzierungen: Brutto-Siegerin der Damen: Irene Emunds-Toepke (GC Haus Kambach); Netto Klasse A: 1. Frank Klein, 2. Alexander Bonetsmüller, 3. Josef Vega (alle GC Haus Kambach); Netto Klasse B: 1. Thomas Deutz (GC Mergelhof), 2. Willi Berg (GC Haus Kambach), 3. Gernot Tripcke (GC Berlin Prenden); Netto Klasse C: 1. Bettina Staubitz (GC Mergelhof), 2. Georg Dolfen (GC Haus Kambach), 3. Tom Radermacher (GC Gut Heckenhof).

Sonderpreise: Nearest to the pin Damen: Anne Schmitz, Nearest to the pin Herren: Christian Franz (beide GC Haus Kambach), Longest Drive Damen: Marie-Louise Pastor (GC Mergelhof), Longest Drive Herren: Gernot Tripcke (GC Berlin Prenden).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert