Zwischen Gypsy-Swing und Rockmusik sind sie zu Hause

Letzte Aktualisierung:
7761810.jpg
ewdwdwdw

Eifel. Das Schlagsaiten-Quantett ist am kommenden Freitag, 23. Mai, um 20.30 Uhr wieder zu Gast im Lütticher Hof an der Stadtstraße 27-29 in Monschau. Die Musiker spielen instrumentale akustische Musik ohne Gesang im Spannungsfeld zwischen Gypsy-Swing, Latin-Pop, Flamenco und Rockmusik.

Die vier in der Region Aachen beheimateten Musiker passen in keine Schublade, spielen gern in der Tradition Django Reinhardts, bewegen sich aber musikalisch auch auf den Spuren internationaler Gitarrenmusiker. Neben quicklebendig arrangierten Traditionals werden Eigenkompositionen mit einer nicht zu knappen Portion Humor und Spielfreude serviert.

Mit dem gleichen Augenzwinkern wird auch mal ein Rocksong gnadenlos verswingt oder das ein oder andere Hardrock-Zitat ins Gitarrensolo eingebaut. 2012 brachte das Quantett die erste CD mit Eigenkompositionen auf den Markt Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 5 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert