Zweite Pokalrunde: Pflichtaufgaben für Nordeifel-Teams

Von: kk
Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Nur drei von elf Nordeifelteams sind in der zweiten Pokalrunde angekommen. Landesligist SV Rott, Bezirksligist Germania Eicherscheid und A-Ligist FC Roetgen sollten auch die nächste Runde meistern, denn es warten imachbare Aufgaben gegen klassentiefere Mannschaften.

Vorgezogen auf Mittwochabend (Anstoß 19.30 Uhr) wurde die Begegnung des FC Roetgen gegen den JSV Baesweiler. Der B-Ligist setzte sich in der ersten Runde beim TuS Lammersdorf durch, jedoch dürfte die Aufgabe beim A-Ligafavoriten um einiges schwerer sein.

Als klarer Favorit reist auch Germania Eicherscheid am Donnerstagabend (Anstoß 18.30 Uhr) zum B-Ligisten Sparta Würselen. Auch Landesligist SV Rott muss mit der Favoritenrolle leben. Die Rot-Weißen haben am Donnerstag um 19.30 Uhr Termin beim A-Ligisten Grün Weiß Lichtenbusch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert