Zusammenstoß: Das Ende des Staus zu spät bemerkt

Letzte Aktualisierung:
13428840.jpg
Um die Fahrzeuge zu bergen und abzuschleppen, wurde die Straße kurzzeitig gesperrt. Foto: psm

Simmerath. Zu einem Unfall mit zwei leicht Verletzten ist es am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der L 246 zwischen Simmerath und Am Gericht in Höhe der Ausfahrt der Rettungswache gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer das Ende eines Staus zu spät bemerkt und war auf das Fahrzeug vor ihm geprallt.

Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde kurzzeitig gesperrt, um die Fahrzeuge zu bergen und abzuschleppen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert