Nordeifel - Zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren

Zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Bis zum 31. Januar sollten Eltern ihre Kinder in Monschau, Roetgen und Simmerath anmelden, wenn sie zwischen dem 1. August 2009 bzw. bis zum 31. Juli 2010 in einem Kindergarten aus diesen Wohnorten aufgenommen werden sollen.

Nur durch eine frühzeitige Anmeldung ist sichergestellt, dass ein Kindergartenplatz dann zur Verfügung gestellt werden kann, wenn er benötigt wird.

Die Kindergärten erhalten für jedes angemeldete Kind eine Pauschale. Nur für die Kinder, für die dem Kindergarten eine Anmeldung vorliegt und für die er rechtzeitig eine Kindpauschale beantragt hat, stehen die notwendigen Finanzmittel zur Betreuung zur Verfügung.

25, 35 oder 45 Stunden buchbar

Die Eltern können eine Betreuungszeit von 25, 35 oder 45 Stunden buchen. Die Elternbeiträge für 35 Stunden liegen nur geringfügig höher als für 25 Stunden. Die Eltern sind dazu aufgerufen, die Betreuungszeit zu buchen, die ihrem wirklichen Betreuungsbedarf entspricht. Die Kindergärten setzen die gebuchten Zeiten dann bedarfsgerecht um.

In Monschau, Roetgen und Simmerath werden im Rahmen der vorhandenen Platzkontingente zusätzliche Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter unter drei Jahren geschaffen. Drei- bis sechsjährige Kinder haben nach wie vor einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz; daher haben diese Kinder Vorrang vor der Aufnahme unter Dreijähriger. Ergänzend zu den Angeboten für unter Dreijährige in Kindergärten und falls Öffnungszeiten nicht bedarfsentsprechend angeboten werden können, gibt es das Angebot der Kindertagespflege.

Eine Entscheidung darüber, welcher Kindergarten welche Betreuungsmöglichkeiten anbietet, trifft der Kreisjugendhilfeausschuss am 16. März.

Die Anmeldungen können direkt in den Kindergärten erfolgen. Die Eltern der noch nicht aufgenommenen Kinder werden über die Notwendigkeit einer frühzeitigen Anmeldung und zu den Buchungszeiten zusätzlich schriftlich informiert.

Für Kinder, die bereits in einem Kindergarten aufgenommen sind, kann die Buchungszeit zum neuen Kindergartenjahr oder mit einer Frist von drei Monaten in Absprache mit der Kindergartenleitung an den jeweiligen Bedarf angepasst werden.

Fragen beantworten die Kindergärten und Alexandra Theuwis vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung per Mail unter kigaboerse@kreis-aachen.de bzw. unter 0241 5198-2502.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert