Zurück zur Natur: Ausstellung „Wald - Wasser - Wildnis” startet

Letzte Aktualisierung:
Seit Beginn des Projektes wurd
Seit Beginn des Projektes wurden bereits über 50 Hektar Fichten entfernt. In Zukunft sollen sich auf den Flächen die für die Region natürlichen Laubwälder entwickeln.

Höfen. Die Nationalparkverwaltung Eifel und die Biologische Station der Städteregion Aachen laden zur Eröffnung der Ausstellung über das LIFE+ Projekt „Wald - Wasser - Wildnis” ein.

Am Donnerstag, 6. September, von 10 bis ca. 12 Uhr wird die Wanderausstellung im Nationalparktor Höfen feierlich von Margarete Ritter, Bürgermeisterin der Stadt Monschau, und Dr. Martin Woike vom Umweltministerium NRW sowie Walter Henning, Leiter des Nationalparks Eifel, eingeweiht.

Die Leiterin des LIFE+ Projekts, Bettina Krebs, informiert über das Projekt und führt durch die Ausstellung.

Diese wird in den nächsten Jahren an verschiedenen Stellen in der Region zu besichtigen sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert