Zum vierten Mal startet der Nordeifeler „BusinessRun”

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Unter dem Motto „Lauf los, hab Spaß, tu Gutes!” startet bereits zum 4. Mal am Freitag, 2. September, um 19 Uhr in Roetgen der ca. fünf Kilometer lange „Nordeifeler BusinessRun”, das Laufsport-Event mit After-Run-Party für Jedermann.

Start und Ziel ist die Schule in Roetgen, direkt bei der Kirche. Schirmherr des 4. Nordeifeler Businessrun ist auch 2011 wieder Städteregionsrat Helmut Etschenberg.

Die Teilnahme am Nordeifeler BusinessRun schafft für Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Situation von der beide profitieren. Die gesteigerte Fitness der Mitarbeiter wirkt sich nicht nur in einer besseren Arbeitsleistung und einem reduzierten Krankenstand im Berufsleben aus, sie führt gleichzeitig auch zu einer deutlich höheren Lebensqualität mit besserer Regenerationsfähigkeit jedes Einzelnen.

Beim Nordeifeler BusinessRun wurde genau diese positiven körperlichen Aspekte der Ausdauersportarten Laufen, Walken und Nordic Walken verbunden mit der Pflege sozialer Kontakte, die jede gemeinsame sportliche Aktivität mit sich bringt ins Auge gefasst.

Mit dieser Veranstaltung soll das gemeinsame sportliche Erleben von Mitarbeitern in Firmen, Behörden und Institutionen und die Möglichkeit ihre Freizeit miteinander zu verbringen, gefördert werden.

Denn das gemeinsame Erleben von sportlicher Aktivität ohne Leistungsdruck fördert die Gesundheit jedes einzelnen Mitarbeiters und man lernt auf diese Weise Kollegen von einer ganz anderen Seite kennen.

Doch die positiven Wirkungen zeigen sich nicht nur im körperlichen Bereich, auch das Betriebsklima profitiert, denn durch das gemeinsame Ziel wird auch das Betriebsklima mehr als nur positiv beeinflusst.

Folgerichtig stehen beim Nordeifeler BusinessRun also weder Leistung noch Erfolg im Mittelpunkt, vielmehr der gemeinsame Spaß als Ausgleich zur beruflichen Routine, kurz „Teamgeist” genannt. Genau dieser Teamgeist soll beim Nordeifeler BusinessRun die Teilnahme für alle Teams, Angehörige, Freunde und Fans der Unternehmen zum unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht an den Start gehen, sind eingeladen, ihre Kolleginnen und Kollegen am Start, auf der Strecke oder beim Zieleinlauf anzufeuern. So steigt denn nach dem „Lauf für Alle” auch eine tolle „Party für Alle” mit Spaß und Musik.Der Einnahmen-Überschuss aus der Veranstaltung geht an die Monschauer Tafel.

Anmeldungen sind online (http://nordeifeler-firmenlauf.de) möglich und Nachmeldungen auch am Veranstaltungstag noch bis 30 Minuten vor dem Start.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert