Eifel - Ziel Landesliga: Der Germania fehlt noch ein Punkt

Ziel Landesliga: Der Germania fehlt noch ein Punkt

Von: Kurt Kaiser
Letzte Aktualisierung:

Eifel. Germania Eicherscheid kann im nächsten Spiel den Aufstieg klar machen. Nur noch ein Punkt fehlt den Germanen und den Traum vom Aufstieg in die Landesliga wahr werden zu lassen.

Am drittletzten Spieltag in der Bezirksliga, Staffel 4, lieferte Germania Eicherscheid gegen den Tabellenfünften, Concordia Oidtweiler, eine beeindruckende Vorstellung ab. „Unser Ziel waren drei Punkte, dafür musste die Mannschaft die Fehlerquote gering halten, in der Abwehr konzentriert arbeiten und ihre Torchancen nutzen“, stellte Germania Trainer Bernhard Schmitz nach dem 5:0 Erfolg zufrieden fest, dass sein Team seine Forderungen erfüllt hatte. Geringe Probleme bereitete der Tabellenfünfte den Blau Weißen nur in der Anfangsphase, dann fanden die Nordeifeler aber ihren Rhythmus und landeten den verdienten Sieg.

Da samstags in der Regionalliga nicht so gespielt wurde wie die Eicherscheider es sich gewünscht hatten, brauchte man trotz des deutlichen Erfolges, keine, für den Trainer mittlerweile nervigen Hochrechnungen anzustellen. „Wir sind schon ein großes Stück des Weges gegangen, wir sind aber noch nicht am Ziel“.

Am Sonntag reisen die Eicherscheider zur Namenscousine nach Kückhoven, die aktuell auf Tabellenplatz drei rangiert und den Platz in der Endabrechnung auch behaupten möchte. An den letzten acht Spieltagen blieb die Gruppe aus dem Erkelenzer Stadtteil ungeschlagen, dass es dennoch nicht zu mehr reicht als Platz drei lag an einer Negativserie, als man sich gegen Ende der Hinrunde drei Niederlagen in Serie leistete, und zum Beginn der Rückrunde, als man sich gegen Sparta Gerderath und den Abstiegskandidaten Westwacht Aachen und SC Kellersberg drei Niederlagen in Folge leistete.

Das intensive Hinspiel konnten die Eicherscheider mit einem 2:1 Erfolg knapp für sich entscheiden, eine ähnlich kampfbetonte Auseinandersetzung erwartet Bernhard Schmitz auch am Sonntag. „Das ist ein Gegner der uns nichts schenken wird“. Sollten die Eicherscheider aber den anvisierten Punkt holen, dann ist ihnen der Aufstieg in die Landesliga nicht mehr zu nehmen.

Die personelle Situation ist nicht gerade rosig bei den Blau Weißen. Emir Mehmedbegovic, Jan Breuer und Lars Schumacher stehen weiterhin auf der Liste der Langzeitverletzten, während der Einsatz von Daniel Krott fraglich ist.

Mein Tipp: 2:2

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert