WM-Parties in Simmerath vor der Großleinwand

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
publicbild
Immer gern gesehen: Public Viewing, wie hier zuletzt bei der Europameisterschaft 2008 in Eicherscheid, kommt beim Publikum immer gut an. Während der WM in Südafrika sind nun WM-Parties mit Großleinwand am Musikpavillon in Simmerath Foto: Archiv/P. Stollenwerk

Simmerath. Spätestens seit dem abschließenden gelungenen Testspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstag gegen Bosnien-Herzegowina dürfte die Vorfreude der Fans auf die am kommenden Freitag beginnende Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika den entscheidenden Schub erhalten haben.

Nachdem sich nun auch noch der Sommer eingestellt hat, ist alles gerichtet für das große Fußballfest. Die Feststimmung dürfte auch in der Eifeler Bevölkerung steigen angesichts des Angebotes, dass auf dem Platz am Musikpavillon in Simmerath einige Spiele auf der LED-Großleinwand übertragen werden. Die beiden Event-Unternehmer Helmut Schmitz aus Simmerath und Jürgen Johnen aus Strauch laden die Eifeler Bevölkerung im Rahmen der Fußball-WM zu drei öffentlichen Public Viewing-Veranstaltungen ein.

Zwei Vorrundenspiele des deutschen Teams sowie das Achtelfinalspiel (in der Hoffnung, dass die Löw-Truppe diese Runde erreicht) werden hier auf der 15 Quadratmeter großen Leinwand übertragen. Der Eintritt für die Besucher ist frei. Die WM-Partys beginnen bereits jeweils eineinhalb Stunden vor Spielbeginn.

„Gemeinsam mit Freunden, Familie und vielen weiteren Fans die Spiele des deutschen WM-Teams erleben, gemeinsam mitfiebern und hoffentlich den Erfolg feiern,” beschreiben die beiden Initiatoren ihre spontan gefasste Idee.

Hier die bereits feststehenden Großleinwand-Termine: Sonntag, 13. Juni, ab 19 Uhr: Deutschland-Australien; Mittwoch, 23. Juni, ab 19 Uhr: Deutschland-Ghana; Achtelfinale: Samstag, 26. Juni, ab 19 Uhr oder Sonntag, 27. Juni, ab 14.30 Uhr.

„Public Viewing und WM-Partys sollten nicht nur den Fußballfans in den Städten vorbehalten sein, sondern auch den Eifeler Fußballfreunden ermöglicht werden”, unterstreicht das Veranstalter-Duo, das sich vor allem wünscht: „Gemeinsam feiern und Spaß haben.”

Jürgen Johnen, Geschäftsführer des Simmerather Unternehmens Eventronic, das unter anderem hochwertige LED-Leinwände für Großveranstaltungen vermietet, stellt für diese WM-Eifel-Events in Simmerath kostenfrei die LED-Großleinwand zur Verfügung.

Eine Fortsetzung der Public-Viewing Übertragungen der deutschen Spiele im Rahmen der WM über das Achtelfinale hinaus ist geplant, hängt jedoch vom Verlauf des Turniers aus Sicht der deutschen Mannschaft ab. Der Aufwand in der Vorbereitung dieser nicht kommerziellen Veranstaltung ist beträchtlich, weshalb Helmut Schmitz darauf hofft, dass Sponsoren die Veranstaltung unterstützen, aber auch freiwillige Helfer beim Aufbau anpacken. Hier sind vor allem Jugendgruppen angesprochen, denen man dann als Gegenleistung die kostenlose Beschallung einer Fete anbieten könnte.

Helmut Schmitz ist unter der Telefonnummer 02473/9199907 oder mobil unter 01717868424 zu erreichen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert