Wies‘n Gaudi in Eicherscheid geht in die sechste Runde

Letzte Aktualisierung:

Eicherscheid. Nicht mehr lange bis zur nächsten Wies‘n Gaudi in der Eicherscheider Tenne. Am 17. September geht es wieder los. Am Donnerstag können noch Karten für das beliebte Fest gekauft werden.

Zum Fassanstich mit Original Münchner Wies‘n Bier um 18 Uhr gibt es nicht nur Erfrischendes, sondern auch einen Genuss für Augen und Ohren.

Melissa Naschenweng hat bereits im Vorjahr mit ihrer steirischen Harmonika das feiernde Volk in der Tenne begeistert und wird das mit österreichischer Musik auch nächsten Monat wieder tun. Die Kärntnerin hat schon im Fernsehen bei Florian Silbereisen brilliert und sich mit ihren unverwechselbaren Songs einen Namen gemacht.

Gegen 20.15 Uhr werden dann „Die Jungen Zellberger“ aus dem schönen Zillertal die Wies‘n Gaudi mit Liedern von DJ Ötzi, den Schürzenjägern oder Wolfgang Petry einheizen. Die Brüder Josef, Andreas und Markus Rahm feiern ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum.

Für wahren Augenschmaus und stockenden Atem sorgen die „Kölner Rheinveilchen“. Mit beeindruckenden Würfen und Hebungen verzaubern sie nicht nur die Gäste in den Sälen, sondern zeigen auch tänzerische Akrobatik auf höchstem Niveau. Sie sind mittlerweile Europaweit bekannt.

Der urtypische Zillertaler Geigensound ist ohne Zweifel ein Markenzeichen der „Jungen Zellberger“, die anschließend bis tief in die Nacht für Stimmung sorgen und spätestens bei „Du entschuldige i kenn di“ hält es niemanden mehr auf den Stühlen. Und „Ein Prosit auf die Gemütlichkeit“ wird es natürlich immer wieder geben.

„Die Tenne ist bereits gut gefüllt – das wird ein stimmungsvoller Abend“, weiß Wilfried Huppertz, Geschäftsführer der veranstaltenden Eicherscheider Vereinsgemeinschaft GbR. Eintrittskarten können jedoch auch noch am Donnerstag um 20 Uhr in der Tenne ergattert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert