Wieder geht es in die Partnerstadt

Letzte Aktualisierung:
Monschaus südfranzösische Pa
Monschaus südfranzösische Partnerstadt Bourg St. Andeol ist immer eine Reise wert. Das Partnerschaftskommitee organisiert 2012 zwei Fahrten.

Monschau. Auch im Jahr 2012 wird das Partnerschaftskomitee der Stadt Monschau wieder eine Bürgerfahrt nach Bourg Saint Andéol sowie in Kooperation mit den weiterführenden Schulen wieder einen Jugendaustausch anbieten.

Dieser Jugendaustausch wird, im jährlichen Wechsel, 2012 wieder in Bourg Saint Andéol stattfinden und findet vom 30. März bis 5. April statt.

Er richtet sich an alle interessierten Jugendlichen der weiterführenden Schulen im Alter von mindestens elf Jahren.

Anmeldungen für den Jugendaustausch können bis zum 24. Februar an die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Bernadette Rader, Tel. 02472/3720, eMail: Bernadette-Rader@web.de, oder an Daniel Neuss bei der Stadt Monschau, Tel. 02472/81-233, Fax: 02472/81-220, Email: daniel.neuss@stadt.monschau.de, gerichtet werden.

Die Anmeldungen für die Bürgerfahrt, die in der Zeit vom 15. bis 21. Mai stattfindet, nehmen Bernadette Rader und Daniel Neuss ebenfalls gerne entgegen.

Die vom Partnerschaftskomitee der Stadt Monschau organisierte Bürgerfahrt nach Bourg St. Andéol beinhaltet folgende Programmpunkte: Empfang im Rathaus, Besuch von St Montan oder der Nougatfabrik in Montelimar, Entdeckung der Camargue, Besuch von Arles, Fahrt durch die Mittel-Ardèche, Rückfahrt durch die Gorges, de lArdèche, St Hyypolite du Fort: Seidenmuseeum, Erkundung der Bambouseraie von Anduze und Besuch des Schlosses von Grignan.

Die Kosten werden sich auf ca. 510 Euro pro Person im Doppelzimmer belaufen. Der Preis beinhaltet die Fahrt nach Bourg St Andéol, Halbpension sowie alle Fahrten vor Ort. Die Fahrt findet nur bei einer Zahl von mindestens 30 Personen statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert