Wieder Einbruch in Simmerather Lottoladen

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
15288815.jpg
Leergeräumt: Aus dem Lotto-Shop wurden alle Zigaretten entwendet. Foto: Karl-Heinz Hoffmann

Simmerath. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen zum wiederholten Male bisher unbekannte Diebe in den Lotto-Shop im Simmerather Rewe-Markt von Anette Maassen aus Lammersdorf ein, um an die dortige Zigarettenware zu gelangen.

Spektakulär und kaltschnäuzig das Vorgehen: Die Einbrecher stiegen über das Dach des Gebäudes ein und flexten dafür professionell eine quadratische Öffnung aus der Dachfläche heraus. Offensichtlich stiegen die Diebe mit Hilfe einer Leiter in das Gebäude ein, wobei sie die Alarmanlage umgehen konnten.

So wurde der Einbruch auch erst am nächsten Morgen bemerkt, als der Einkaufsmarkt öffnete. Zum entstandenen Schaden hält die Betriebsinhaberin fest: „Alle Tabakwaren, die sich im Geschäft befanden, wurden gestohlen.“ Daneben entstand der Vandalismusschaden, wozu auch eine Reihe von zerschlagenen Bierflaschen gehörte.

Vier Vorfälle nach Marktumbau

Offensichtlich übt der Lotto-Shop eine magische Anziehungskraft auf Diebe aus, da es sich um den dritten Einbruch in diesem Jahr handelt. Im Juni hatten die Einbrecher innerhalb einer Woche gleich zweimal zugeschlagen, wobei sie, wie die Überwachungskamera festhielt, über die Nebeneingangstür des Supermarktes an der Bäckerei in das Gebäudeinnere gelangten und dann das Rolltor am Lotto-Shop aufstemmten.

Obwohl damals die Polizei nach Auslösung des Alarms schnell vor Ort war, konnten die Täter mit ihrer Beute entkommen. Aufgrund der Alarmauslösung war dies ein schneller „Bruch“, der im Gegensatz zum jetzigen Vorfall innerhalb von fünf Minuten von vier vermummten Tätern ausgeführt wurde. Da dieses Mal kein Alarm ausgelöst wurde, ließen sich die Diebe wesentlich mehr Zeit.

Insgesamt ist dies sogar der vierte Einbruch in Maassens Lotto-Shop. Im Februar 2016 war der Laden zum ersten Mal ausgeraubt worden. „Komischerweise erfolgten alle Einbrüche nach dem Umbau des Marktes. All die Jahre vorher ist nichts passiert“, stellt Maassen frustriert fest.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert