Weiterbildung für Jugend-Übungsleiter

Letzte Aktualisierung:
8605023.jpg
15 Übungsleiter der Junioren-Spielgemeinschaft Eicherscheid/Konzen/Lammersdorf hatten sich jetzt auf dem Sportplatz an der Bachstraße eingefunden, um an einer Trainerschulung des Fußballverbandes Mittelrhein teilzunehmen. 30 Jugendfußballer im E-Junioren-Alter waren bei tollem Wetter ebenfalls dabei, damit die Übungs- und Spielformen auch sofort bei den Jugendlichen angewandt werden konnten. Foto: H. Schepp

Eicherscheid. Vor wenigen Wochen erst machte das DFB-Mobil Station bei Hansa Simmerath – jetzt hatten sich 15 Übungsleiter der Junioren-Spielgemeinschaft Eicherscheid/Konzen/Lammersdorf auf dem Sportplatz an der Bachstraße eingefunden, um an einer Trainerschulung des Fußballverbandes Mittelrhein teilzunehmen.

30 Jugendfußballer im E-Junioren-Alter waren bei tollem Wetter ebenfalls dabei, damit die Übungs- und Spielformen auch sofort bei den Jugendlichen angewandt werden konnten.

Natürlich machte diese Übungsstunde den Kindern viel Freude und den Trainern brachte es eine Menge Anregungen für die weitere Trainingsarbeit. „Die Spielgemeinschaft wird auch in Zukunft großen Wert darauf legen, dass die Übungsleiter qualifiziert sind und werden, damit unsere Kinder eine tolle Ausbildung erhalten“, so die beiden Jugendleiter Franz-Josef Renner (Eicherscheid) und Lothar Lutterbach (Konzen). Zwei weitere Jungbetreuer werden ab Januar die Trainerlizenz bei einer Ausbildung in Linden-Neusen machen.

Zudem werden viele Trainer weiterhin in Hennef an Wochenendlehrgängen zur Ausbildung bzw. Weiterbildung teilnehmen. Von den E-Junioren bis zu den A-Junioren wie auch bei den Mädchen kümmern sich speziell qualifizierte Torwarttrainer um den Nachwuchs im Tor. Aktuell sind 14 Mannschaften der Spielgemeinschaft im Spielbetrieb.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert