Erkensruhr - Weibliche Verstärkung in blauer Uniform

Weibliche Verstärkung in blauer Uniform

Von: vj
Letzte Aktualisierung:

Erkensruhr. „Ich bin hier herbestellt worden, um irgendwen zu befördern, glaube ich”, scherzte der stellvertretende Gemeindewehrführer Gerd Hüpgen und packte drei Urkunden aus.

Natürlich war dem Einruhrer klar, wer die Beförderungen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Erkensruhr bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung, entgegen nehmen sollte. „Ich erkläre Melanie Kau und Bianca Venhaus zur Feuerwehrfrau und Marco Wollgarten zum Oberfeuerwehrmann”, folgte dann auch der offizielle Akt durch Gerd Hüpgen. Die Kameraden der Feuerwehr Erkensruhr freute es: „Jetzt sind wir ein stückweit weiblicher.”

Rückblickend auf das vergangene Jahr sprach der Löschgruppenführer Christoph Kau seiner Truppe ein großes Lob aus: „Für die gute Kameradschaft und den Zusammenhalt kann ich mich wirklich nur bedanken.” Dabei musste die Freiwillige Feuerwehr Erkensruhr im vergangenen Jahr 13 mal gemeinschaftlich ausrücken. „Da war von Fehlalarm, über Menschenrettung bis hin zur technischen Hilfeleistung alles dabei”, erklärt Christoph Kau.

Aber auch neben den offiziellen Einsätzen hatte die Feuerwehr Erkensruhr im vergangenen Jahr eine Neuerung eingeführt. „Letztes Jahr haben wir zum ersten Mal das Frosch- und Krötenfest veranstaltet. Das war für uns ein Erfolg und so gibt es dieses Jahr am 14. August eine Neuauflage”, so Kau. Auch ansonsten stehen die Planungen für dieses neue Jahr, es geht in den Urlaub ins Zillertal. Nur die kommenden Einsätze können noch nicht vorausgesehen werden: „Mal sehen was da auf uns zu kommt”, ist man gemeinschaftlich gelassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert