Wehr verhindert Übergreifen des Feuers

Letzte Aktualisierung:
dfjjdfljlkjdflkjvf
Die Löschgruppen aus Kesternich, Simmerath und Strauch sind am Samstag gegen 20.40 Uhr zu einem Garagenbrand nach Kesternich gerufen worden. Foto: psm

Kesternich. Die Löschgruppen aus Kesternich, Simmerath und Strauch sind am Samstag gegen 20.40 Uhr zu einem Garagenbrand nach Kesternich gerufen worden. Zwei Trupps der Feuerwehr gingen unter Atemschutz vor, um den Brand zu löschen.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern und den Einsatz nach rund einer Stunde beenden.

Glücklicherweise sei keine Person verletzt worden, sagte Feuerwehrsprecher, Sander Lutterbach. Im Einsatz waren rund 40 Feuerwehrleute. Die Brandursache ist noch unklar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert