Webereimuseum in Höfen lädt zum Schauen und Staunen ein

Letzte Aktualisierung:
14273131.jpg
Es werden wieder Führungen in der historischen Weberei angeboten.

Eifel. In die achte Saison startet am Sonntag, 2. April, das Webereimuseum des Heimat- und Eifelvereins in Höfen. Nach sieben erfolgreichen Jahren bietet das Team des Vereins im Haus Seebend, Hauptstraße 123, wieder Führungen in der historischen Weberei von Hermann Jansen an.

Auch der Schaubetrieb mit Vorführung der Webstühle und der Spulmaschinen gehört wieder zum Programm. Zahlreiche Gruppen konnten sich 2016 für Handwerk in Aktion und zum Anfassen begeistern. Einen erlebnisreichen Aufenthalt im Haus Seebend können Kindergruppen buchen und hier Bändchen weben, kombiniert mit einer „Kinderführung“ im Museum.

Die regulären Öffnungszeiten sind am Sonntag, 2. April, 7. Mai, 18. Juni, 3. September und 8. Oktober, jeweils von 14 bis 17 Uhr. Gruppen sind unabhängig von diesen Öffnungszeiten willkommen nach Voranmeldung unter Telefon 02472/2599 und Telefon 02472/3418 oder unter www.webereimuseum-hoefen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert