Rott - Vortrag über NS-Jugendzeitschrift im Jugendhaus Rott

Vortrag über NS-Jugendzeitschrift im Jugendhaus Rott

Letzte Aktualisierung:

Rott. Im Rahmen des Jahresprogramms des Heimat- und Eifelvereins Rott und in Zusammenarbeit mit dem Verein Jugendhaus Rott findet im Jugendhaus Rott ein bebilderter Vortrag zu der NS-Jugendzeitschrift die Deutsche Jugendburg statt.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 7. Januar, 20 Uhr, im Jugendhaus Rott, Quirinusstraße (ehem. Kindergarten) Referent ist Rainer Hülsheger.

Auf der Grundlage von elf Exemplaren der illustrierten NS-Schulzeitschrift „Deutsche Jugendburg” vom November 1936 bis September 1937 werden exemplarisch an Original-Texten und Bildern der in den Volksschulen des „Dritten Reiches” gemeinsam gelesenen Zeitschrift NS-Erziehungsziele dargestellt, wie zum Beispiel die Einverleibung eines „Rassegefühls”, die totale Opferbereitschaft für Führer, Volk und Vaterland, der Glaube an die angebliche deutsche Überlegenheit oder auch Gesundheits-, Familien-, Rasse- und Sippenkunde.

Entsprechend dem NS-Weltbild arbeiten die NS-Methoden mit einer volks- und bodenverbundenen Zusammenschau und in ganzheitlichen Leitbildern. Darüber hinaus heben sie die NS-Bildungsinhalte durch kollektives Feiern, Singen, Besprechen, Spielen, Aufführen oder Wettbewerbe in ein allgemein verbindliches Bewusstsein.

Dabei wird die Ganzheit kindlicher Rezeptoren, wie zum Beispiel Auge, Ohr oder Gefühle durch Malen, Singen, Basteln, Gestalten, Raten, Anschauen oder Vertiefen angesprochen. Der bebilderte PPT-Vortrag von Rainer Hülsheger untersucht diese ganzheitliche Mischung, interpretiert und entlarvt die darin noch heute noch innewohnende Verführungskraft und Suggestion.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert