Roetgen - Vortrag: Das Ende der Nazi-Herrschaft

Vortrag: Das Ende der Nazi-Herrschaft

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Der Heimat- und Geschichtsverein Roetgen e.V. erinnert in einem Lichtbildvortrag an das Ende der Nazi-Herrschaft in Roetgen.

An den Einmarsch der Amerikaner am 12. September 1944, an die zahlreichen amerikanischen Einheiten, die Roetgen bis Ende März 1945 als Etappenort hinter der Front und für die Feuerstellungen ihrer schweren Artillerie nutzten und an die Entbehrungen und Einschränkungen der hier verbliebenen Bevölkerungsteile.

Mit der bedingungslosen Kapitulation des Deutschen Reiches am 7. Mai 1945 im Hauptquartier von General Dwight D. Eisenhower, die am 8. Mai 1945 um 23 Uhr in Kraft trat, ging auch in Roetgen der Zweite Weltkrieg zu Ende, der weit über 60 Millionen Opfer gefordert hatte, darunter auch sechs Millionen europäische Juden. Weite Teile Europas lagen in Schutt und Asche.

Wie der seinerzeitige Bundespräsident Richard von Weizsäcker am 8. Mai 1985 unter anderem treffend in seiner Rede im Bundestag ausführte, ist der 8. Mai vor allem ein Tag der Erinnerung an das, was Menschen erleiden mussten, und er ist zugleich ein Tag des Nachdenkens über den Gang unserer Geschichte.

Der 8. Mai 1945 war das Ende eines Irrweges deutscher Geschichte, barg aber den Keim der Hoffnung auf eine bessere Zukunft in Frieden, was wir heute am 70. Jahrestag bestätigt finden.

Der etwa anderthalbstündige Lichtbildvortrag findet am Freitag, 8. Mai, um 18 Uhr im Katholischen Pfarrheim „De Kerchbröck“, Hauptstraße 64 in Roetgen statt. Referent ist das Vereinsmitglied des Heimat- und Geschichtsvereins Roetgen, Gerhard Kristan, der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert