Vorstand des Heimatvereins ist wieder komplett

Letzte Aktualisierung:
6668703.jpg
Der Vorstand des Heimat- und Geschichtsvereins Roetgen e.V. ist nach den Wahlen im Rahmen der Generalversammlung wieder komplett.

Roetgen. Die diesjährige Generalversammlung des Heimat- und Geschichtsverein Roetgen e.V. („Heugeve“) fand im Saal der Gaststätte „La Moto“ in der Hauptstraße statt. Der Vorsitzende Dieter Fischer konnte eine gut besuchte Versammlung begrüßen.

 In seinem Bericht ging er auf jedes Event des Vereins im vergangenen Jahr ein. Hier nannte er besonders die Erneuerung des zerstörten Offermannkreuzes vor Fringshaus, dessen Initiative und Organisation vom Verein ausgegangen war und sowohl in der Bevölkerung, als auch in den benachbarten Orten bis nach Ostbelgien hinein sowie auch bei den befreundeten Geschichtsvereinen und dem Rotary Club Monschau eine richtige Spendenflut auslöste. Ferner ging er auf das Buch „Die Kirche im Dorf“ von G. Minninger ein, das vor genau einem Jahr erschienen ist und vom Heugeve herausgegeben wurde.

Leider war es bei der offiziellen Buchvorstellung in der Marienkapelle, mit der man aus Witterungsgründen bis in den Mai gewartet hatte, viel zu kalt.

Insgesamt kann der Verein mit seinen Aktivitäten und Touren sehr zufrieden sein. Diese Woche wurde, pünktlich zu Weihnachten, noch das neue Buch von Ulrich Schuppener über prominente Roetgener vorgestellt (Bericht folgt).

Rolf Wilden konnte eine gesunde Kassenlage vorweisen und wies darauf hin, dass im kommenden Frühjahr die Bruchstücke des Originalkreuzes wieder zusammengesetzt und ein würdiger geschützter Platz gesucht wird, was auch wieder einiges kosten wird. Ein besonderes Highlight des Vereins seien die „Roetgener Blätter“, die monatlich mit Geschichten aus Roetgen erscheinen und mittlerweile eine feste Auflage von über 100 Stück haben. Jedes Mitglied erhält dieses Heft kostenlos; es ist aber auch bei Marc Schröder für 1,50 Euro erhältlich. Dieses Blättchen sei auch der Grund, warum sich die Zahl der Mitglieder des „Heugeve“ sehr erfreulich erhöht hat.

Bei den Wahlen, die alle einstimmig erfolgten, wurde der Vorsitzende Dieter Fischer wiedergewählt, ebenso wie sein Stellvertreter, der unersetzliche Rolf Wilden, der auch als Geschäftsführer und Kassierer gewählt wurde. Zweiter Kassierer wurde Marlo Strauß aus Aachen. Beisitzer sind Prof. Marga Wilden, Reiner Breuer, Franz Schröder, Ullrich Schuppener und Guido Minninger. Als neue Kassenprüfer wurden Egon Krott und Roland Neuner bestellt. Damit hat der Heugeve wieder einen komplett vollständigen Vorstand. Dem neuen Beisitzer G. Minninger wurde die Aufgabe Pressearbeit übertragen.

Anschließend stellte Ullrich Schuppener im Verein schon einmal sein Buch über prominente Roetgener im Verein vor. Der Vorstand wird das Buch in Roetgenern auf dem Weihnachtsmarkt präsentieren. Der Heugeve tagt jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr auf dem „Hövel“, wozu Gäste jederzeit willkommen sind.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert