Lammersdorf - Vorlesetag: „Zabernack im Tierpark“

Vorlesetag: „Zabernack im Tierpark“

Letzte Aktualisierung:
13506464.jpg
Gemütliche Leserunde: Die Kinder der Kalltalschule hören dem Kinderbuchautor Frank Becker aus Düren bei seinen Erzählungen und Informationen zu seiner Arbeit aufmerksam zu.

Lammersdorf. Ein wenig aufgeregt waren die Kinder der Kalltalschule am Freitag schon, da sie im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages auf einen echten Kinderbuchautor treffen sollten. Der aus Düren stammende Frank Becker begeisterte zunächst die Erst- und Zweitklässler mit einer 45-minütigen Lesung aus seinem Kurzgeschichtenbuch „Zabernack im Tierpark“.

In einer Ecke der Turnhalle konnten sich die Kinder es auf einer kleine Sitztribüne aus Matten, Langbänken und großen Kästen gemütlich machen, um den drei Kurzgeschichten und einem Gedicht rund um das Thema Tierpark zu lauschen. Zwischendurch wurden die Schulkinder selber zu Erzählern, indem sie von ihren persönlichen Tiererlebnissen berichteten.

Ein wenig bedauernd, dass die Vorlesezeit so schnell wieder vorbei war, ging es nach einem Applaus in die Pausenhalle, wo der Förderverein – dank einer Waffelteigspende der Prinzengarde des Lammersdorfer Karnevalsvereins - frischgebackene Waffeln an alle Schulkinder verteilte.

„Cora und der Spuk im Storchenmoor“ lautet der Titel des im Juli erschienenen fünften Bandes der „Cora-Reihe“, aus dem Frank Becker nach der Pause den Dritt- und Viertklässlern vorlas. Zum Einstieg stellte er den Kindern die Titelheldin Cora und ihre Freundin Anna vor, die einer verschwundenen Gräfin auf der Spur sind und dabei dem seltsamen Rufus Morgenstern begegnen, der der Meinung ist, dass es im Moor Außerirdische gibt. Cora und ihre Freundin stellen sich die Frage, ob die wohl damit etwas zu tun haben, und erleben ein spannendes Abenteuer.

Im Anschluss an die Lesung stellte sich Frank Becker den Fragen der Kinder. Er ließ keine Frage unbeantwortet, und so erfuhren die Schulkinder, wie er bei Spaziergängen durch die Eifel zu Ideen für seine Geschichten inspiriert wird, aber auch, wie alt er ist und seit wann er diesen Beruf ausübt.

Als Dankeschön erhielt der Autor einen lauten Applaus. Dann gab er noch Autogramme.

Die schuleigene Bücherei der Kalltalschule bietet alle von Frank Becker erschienenen Bücher ab sofort an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert