Vorfreude auf die Ferienspiele am Waggon

Letzte Aktualisierung:

Lammersdorf. Lachend begrüßte Dietmar Thelen in seinem Bau- und Gartenzentrum Ralf Pauli mit den Worten „Schon wieder ein Jahr rum!“ Und in der Tat, auch dem Jugendpfleger kam es nicht so lange vor, dass man sich dort zu einer weiteren Shopping-Tour traf.

Anlass heute wie damals war die Unterstützung der Eheleute Thelen für die zweiwöchigen Sommerferienspiele am Waggon in Simmerath Lammersdorf.

Für 80 bis 100 Kinder

In Kooperation mit der dortigen DPSG Stamm Maximilian Kolbe e.V. bietet das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen seit vielen Jahren Sommerferienspiele für 80 bis 100 Kinder aus der Nordeifel an. In diesem Jahr finden sie in den ersten beiden Ferienwochen, also vom 7. bis zum 18. Juli statt. Rund um den alten Eisenbahnwaggon bieten viele ehrenamtliche Helfer kreative und aktive Angebote an, bei denen die Ferienkinder nach Herzenslust ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen können.

Die Leitung der Ferienspiele hat Miriam Effertz-Kogel übernommen und ein Team zusammengestellt, das bereits voll in den Planungen steckt. Neben einer Reihe von Spielen und Aktivitäten, wie dem Besuch der örtlichen Feuerwehr, werden vor allem für die geplanten Bastelangebote viele verschiedenen Materialien benötigt, die das Bau- und Gartenzentrum wieder beisteuert.

Darüber hinaus unterstützt die Familie Thelen das Ferienangebot auch finanziell, wofür sich der Jugendpfleger ausdrücklich bedankt. „Dieser finanzielle Beitrag ermöglicht es uns, weiterhin die Beiträge für die Familien so niedrig wie möglich zu halten.“ Von Seiten des Jugendamtes nähme man zunehmend wahr, dass sich mehr und mehr Familien meldeten, die sich keinen großen Urlaub in den Sommerferien leisten können. „Und die sind dann ganz froh und erleichtert, wenn ihre Kinder zwei schöne und erlebnisreiche Wochen am Waggon erleben können“, so Pauli weiter.

Dass das so kommt, davon ist auch Mario Diedrich von den Pfadfindern überzeugt, denn schließlich trägt auch die stimmungsvolle Atmosphäre rund um den Waggon in Lammersdorf mit dazu bei. Insofern freuen sich alle Beteiligten darauf, dass es endlich losgeht und der erste Ferientag da ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert