Von Probefahrt nicht zurückgekommen

Letzte Aktualisierung:

Schmidt. In betrügerischer Absicht tauchte ein bisher unbekannter Täter jetzt bei einem Ehepaar in Schmidt auf. Unter Zurücklassung eines gestohlenen Motorrades verschwand er mit dem Krad der Frau. Die Polizei wurde daraufhin zur Eichheckstraße gerufen.

Hier erklärten die Geschädigten den Beamten, dass sich ein Mann am Nachmittag zunächst telefonisch für eine zum Kauf inserierte KTM gemeldet habe. Er sei dann auch kurze Zeit später erschienen und habe nach einem etwa 20 Minuten dauernden Gespräch eine Probefahrt mit dem Krad unternehmen wollen. Davon sei er aber in der vereinbarten Zeit nicht mehr zurück gekehrt.

Bei der Überprüfung des vom Täter bis dahin benutzten Kraftrades stellten die eingesetzten Beamten fest, dass dieses erst vor wenigen Tagen in Aachen gestohlen worden war. Auch das daran angebrachte Kennzeichen aus dem Hochsauerlandkreis war als entwendet gemeldet.

Das gestohlene Fahrzeug wurde sichergestellt. Bei dem unterschlagenen Motorrad handelt es sich um eine Maschine des Herstellers KTM, Typ LC 8, Modell 950 Adventure mit dem Kennzeichen DN-GG 28. Das Krad ist blau und hat sowohl eine orangefarbene Sitzbank als auch orangefarbene Griffe. Der Wert wird mit 7500 Euro beziffert.

Gegen den Unbekannten wurden Strafanzeigen erstattet. Er soll etwa 185 cm groß sein und eine kräftige Figur haben. Sein Haar ist dunkelblond und auffallend strubbelig. Das Alter des Mannes wird auf Ende 30 oder Anfang 40 geschätzt. Auffällig bei ihm ist eine große Zahnlücke im Oberkiefer. Er war mit einer sandfarbenen Motorradjacke und einer dunklen Motorradhose bekleidet. Ferner trug er einen weiß-blauen Motorradhelm.

Wer sachdienliche Hinweise zur Identifizierung des Gesuchten und zum Auffinden des erschwindelten Motorrades abgeben kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter 02421 949-2425 zu wenden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert