Vogelschuss in Kesternich: St.-Hubertus-Bruderschaft feiert

Letzte Aktualisierung:

Kesternich. Das Königs- und Prinzenvogelschießen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft findet am Donnerstag, 26. Mai, statt.

Der Tag beginnt mit der heiligen Messe zu Fronleichnam um 10 Uhr auf dem Dorfplatz. Nach der Prozession und dem Schlusssegen nimmt man gemeinsam mit dem Musikverein „Diana“ Aufstellung an der Kirche, um den König Heinz Siemons abzuholen.

Gegen 13 Uhr trifft man am Vereinslokal Jousten, Bundesstraße, ein, wo es eine Stärkung mit Suppe gibt. Gegen 14 Uhr beginnt das Schießen mit den Ehrenschüssen des noch amtierenden Königs Heinz Siemons und der Jungschützenprinzessin Katharina Kocierzynska.

Im Anschluss werden die neuen Majestäten ermittelt. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr den begehrten Geldvogel, wobei ein Teil des Erlöses den Schützen zugutekommt, bei dem der Vogel fällt. Dank einer Laseranlage ist es auch den Jüngeren möglich, in der Schießhalle mitzuschießen.

Alle Familien sind herzlich eingeladen, diesen Tag mit den Schützen zu feiern. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Nachmittag mit Kaffee, belegten Brötchen und Waffeln gesorgt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert