„Viva España“: Celloklänge beschließen die Spielzeit

Letzte Aktualisierung:
14955650.jpg
„Viva España“ ist das Motto des Konzerts mit dem Cellisten Andrew Smith am Sonntag in Monschau. Foto: Künstlervermittlung Koltun

Monschau. Mit Feuer und Leidenschaft beschließen am Sonntag, 16. Juli, ab 17 Uhr der amerikanische Cellist Andrew Smith mit dem spanischen Pianisten Alfredo Oyágeuz Montero die diesjährige Spielzeit. Im Aukloster Monschau wird Montjoie Musicale spanischen Werken des 19. und 20. Jahrhundert von Turina, Cassado und De Falla spielen.

Andrew Smith unterrichtet als Professor an der University of Nevada in Las Vegas und ist erster Cellist des Las Vegas Philharmonic Orchestra. Alfredo Oyágeuz Montero studierte Klavier am Königlichen Konservatorium in Madrid. Nebem seiner Konzerttätigkeit als Pianist tritt er als Dirigent auf. Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation des Abends.

Die Ticketpreise betragen 20 / 15 Euro (VVK 13 / 8 Euro zzgl. VVK-Gebühren), Schüler bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Tickets können im Vorverkauf erworben werden bei: Monschau-Touristinformation (Stadtstraße 16), Monschauer Wochenspiegel (Hans-Georg-Weiss-Straße 7), Buchhandlung Lesezeichen in Roetgen (Hauptstraße 45), Ticketshop Aachener Zeitung / Bürobedarf Kogel, Simmerath.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert