Viele Junioren kicken beim Jugendfußball-Fest

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
14873862.jpg
Die Bambini-Sieger des Turniers beim TuS Schmidt jubeln: Es sind die Jungs der SG KoLaEiS. Foto: H. Schepp

Schmidt. Zum 19. Jugendfußball-Fest begrüßte die Fußballjugendabteilung des Turn- und Sportvereins Schmidt kürzlich viele Juniorenmannschaften der A- bis E-Jugend. An insgesamt vier Tagen bewältigten viele Helfer ein dichtes Programm, um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können.

Bereits am Fronleichnamstag trafen vier A-Jugendmannschaften aufeinander; DJK Südwest Köln wurde Turniersieger vor der SG Vossenack/Hürtgen/Burgwacht. Die Gastgeber hatten sich mit dem SV Nordeifel zusammengetan und wurden Dritter.

Sieben B-Junioren-Mannschaften bestritten ein interessantes Turnier, aus dem Sportfreunde Düren als Sieger hervorgingen. Zweiter wurde JFV Bördeland Vettweiß, und der SC Grünweiß Lichtenbusch erreichte den dritten Platz.

Die C-Junioren hatten das Pech, dass ein heftiges Gewitter einsetzte und man ihr Turnier nach der dritten Runde abbrechen musste. Der SV Nordeifel hatte die drei Begegnungen gewonnen und wurde zum Turniersieger erklärt, auf Platz 2 kam JFV Rureifel, und JFV FC Eifel wurde Dritter.

Bei den D-Jugendlichen fielen viele Tore, der SV Nordeifel schoss 19 Tore und erzielte 15 Punkte und gewann klar das Turnier. Zweiter wurde die SG KoLaEis, den dritten Platz sicherte sich der TuS Schmidt.

Zwölf Mannschaften starten im E-Jugendturnier; die beste kam vom VfVuJ Winden; der SV Concordia Merkstein wurde Zweiter, und wiederum Dritter wurde der TuS Schmidt.

Als dann die jüngsten Kicker an der Reihe waren, sahen sich die Organisatoren mit einem Problem konfrontiert: Aufgrund der sommerlichen Temperaturen waren die Getränkevorräte arg geschrumpft, und man konnte nicht mehr alle Wünsche erfüllen.

Bei den F-Junioren kam der Sieger vom TuS Schmidt, gefolgt von SC Siegfried Sievernich und SSV Eintracht Lommersum.

Die SG KoLaEis stellte die beste Bambini-Mannschaft; hier wurde SSV Eintracht Lommersum Zweiter und DJK Rasensport Aachen Brand Dritter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert