Verstärkung für die Pflege in der Städteregion Aachen

Letzte Aktualisierung:
11008452.jpg
Verstärkung für den Bereich „Mittleres Management in der Pflege“ (v.l.): Heinz Müller (Leiter Amt für Altenarbeit), Dieter Remig (Leiter des Bildungstreffs im Kölner Norden des AWO Marie-Juchacz-Zentrums), Katharina Swiatlak-Jurek, Winfried Winkler (Leiter Seniorenhaus Haus Hörn), Lydia Keplin, Verena Schmücker, Christoph Blatzheim, Verena Kick, Frank Norres, Melanie Moitzheim und Katrin Thalhofer (Kursleiterin Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe). Foto: Städteregion Aachen

Nordeifel. Insgesamt sechs Männer und Frauen haben jetzt ihre Abschlusszeugnisse für den Weiterbildungskurs „Mittleres Management Pflege“ erhalten. Das rund anderthalb Jahre dauernde Bildungsangebot der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der Städteregion Aachen wurde in Kooperation mit der AWO-Gesellschaft für Altenhilfeeinrichtungen mbH veranstaltet.

Mit ihrem Abschluss verfügen die Absolventen nun über die Qualifikation, Leitungstätigkeiten in pflegerischen Einrichtungen, wie etwa ambulanten Diensten, Tagespflegen oder Alten- und Pflegeheimen auszuüben.

Qualifiziertes Leitungspersonal im Mittleren Management ist eine wichtige Stütze für Pflegeeinrichtungen und trägt zur Professionalisierung der Pflege bei. Heinz Müller, Leiter des städteregionalen Amtes für Altenarbeit, gab den Absolventen die besten Wünsche mit auf den Weg. Dieter Remig (Leiter Bildungstreff, AWO Marie-Juchacz-Zentrum) und Winfried Winkler (Leiter Seniorenhaus Hörn) betonten, wie wichtig es sei, dass die neuen Führungskräfte in ihrer Rolle eine offene Atmosphäre mit ihren Mitarbeitern schaffen und mit ihnen vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Zwei ehemalige Teilnehmer stellten im Anschluss Projekte vor, die sie während des Kurses erarbeitet haben.

Wer an dem Weiterbildungskurs „Mittleres Management in der Pflege“ interessiert ist, kann sich bei Ilknur Gülbaz von der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe unter Telefon 0241/5198-5422 oder per E-Mail an ilknur.guelbaz@staedteregion-aachen.de melden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.pflege-regio-aachen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert