Verleihung des Eifel-Awards

Letzte Aktualisierung:

Rurberg. Die Zukunftsinitiative Eifel blickt auf eine fast zehnjährige erfolgreiche Zusammenarbeit von acht Eifelkreisen, 52 Kommunen und sieben Wirtschaftskammern sowie der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens zurück. Grund genug über die vielfältigen Aktivitäten, die positiven Effekte und die aktuellen Themen zu berichten.

Die diesjährige „Eifelkonferenz“ soll einen Überblick über die Erfolgsgeschichte der „Standortmarke Eifel“ geben. Bei der öffentlichen Veranstaltung wird der für die Eifel erarbeitete Standortmarkenprozess durch das Berliner Büro „Embassy“ vorgestellt. Die Umsetzung dieser Marketingstrategie für die Eifel steht für das kommende Jahr an.

Im Rahmen der Konferenz, die am Montag, 3. November, um 17 Uhr im Antoniushof, Seeufer 5 in Rurberg, stattfindet, werden außerdem erstmals junge Menschen mit dem Eifel-Award ausgezeichnet.

Mit der Ehrung werden elf innovative Ideen und außergewöhnliche Projekte von jungen Eifelern besonders gewürdigt.

Die Preisträger werden in Kurzfilmen porträtiert und mit Urkunden geehrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert