Unwetterwarnung für die Region aufgehoben

Von: red
Letzte Aktualisierung:
blitz gewitter region
Vorsicht vor Blitzschlägen: Der Deutsche Wetterdienst warnt bei Gewittern regelmäßig vor Blitzen, Sturmböen und herumfliegenden Gegenständen. Foto: Ralf Roeger

Aachen/Düren. Vor schweren Unwettern in der Städteregion Aachen am Donnerstagnachmittag hatte der Deutsche Wetterdienst gewarnt. Auch für den Kreis Düren wurde eine Unwetterwarnung herausgegeben, die aber um 14.45 Uhr wieder aufgehoben wurde.

Bis etwa 15 Uhr wurden in der Städteregion heftige Regenfällen mit bis zu 40 Liter pro Quadratmeter erwartet. Vereinzelt seien sogar bis zu 70 Millimeter möglich, erklärte ein DWD-Sprecher.

Auch mit Hagel sei zu rechnen, wobei die Größe der Körner bis zu zwei Zentimeter im Durchmesser erreichen könne. Die Windböen sollen auf bis zu 75 Kilometer kommen.

Der Wetterdienst warnte auch vor entwurzelten Bäumen und herumfliegenden Gegenständen wie Dachziegeln und Ästen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert