„Unvergessen“: Eine Hommage an Udo Jürgens

Letzte Aktualisierung:

Konzen. Nach der erfolgreichen Premiere in Südhessen rückt auch die Premiere in der Eifel mit dem Udo-Jürgens-Konzertabend „Unvergessen“ in greifbare Nähe.

Ein besonderes Highlight extra für die Aufführungen am Pfingstwochenende hat sich das Produktionsteam Musical for Events einfallen lassen. Der Chor „Maranatha“ aus Monschau wird in einigen Songs in das Programm eingebunden werden. Die erfolgreiche Musicaldarstellerin Eva Völl aus der Eifel, die auch als Sängerin an dem Abend auf der Bühne stehen wird, ist eigens für die Proben angereist und ganz begeistert von den ersten Ergebnissen der Probe. „Das wird eine tolle Ergänzung für unser Programm und bringt eine besondere Abwechslung in den Abend.“

Es werden neben Eva Völl noch drei weitere Sänger auf der Bühne stehen. Miriam Umhauer und Robert Schmelcher sind dem Monschauer Publikum bereits durch die Musicalgala On Broadway bekannt, mit der Musical for Events im September 2015 zu Gast war. Außerdem wird Maximilian Klakow auftreten, der auch die musikalische Leitung für den Abend übernommen hat. Der sympathische Sänger stand bis vor kurzem bei den Vereinigten Bühne Wien mit dem Musical Mozart auf der Bühne und wird ab September an der Volksoper Wien engagiert sein. „Uns war es wichtig die Musik in den Mittelpunkt zu stellen und mit jedem Lied eine Geschichte zu erzählen“, erzählt er von seinen Schwerpunkten bei der Einstudierung.

Dass der Abend für alle vier Sänger eine Herzensangelegenheit ist, war von Anfang an klar. Alle schätzen die Arbeit des großen Sängers und Entertainers sehr und möchten sein musikalisches Lebenswerk mit dem Konzertabend in ihrer Weise würdigen und an ihn erinnern.

Die Veranstaltungen finden statt am Sonntag, 15. Mai, 19.30 Uhr und am Montag, 16. Mai, 15 Uhr Festsaal im Gasthaus Achim und Elke, Trierer Straße 49, Monschau. Tickets gibt es unter www.musicalforevents.de oder unter Telefon 06252/ 7910102. Vorverkauf: Gasthaus Achim und Elke.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert