Unterstützung für die Jugendarbeit in Monschau von C&A

Letzte Aktualisierung:
13527136.jpg
Filialleiterin Sally Ho (li.)überreichte einen 2000-Euro-Scheck an den Förderverein „Ehrenamtliche Jugendarbeit in Monschau e. V.“, den stellvertretend die Vereinsvorsitzende, Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter, entgegennahm. Foto: P. Stollenwerk

Monschau. Die im März 2015 in Imgenbroich eröffnete Filiale des Bekleidungsunternehmens C&A möchte sich auch vor Ort in gesellschaftliche Aufgaben einbringen.

Daher überreichte Filialleiterin Sally Ho jetzt einen 2000-Euro-Scheck an den Förderverein „Ehrenamtliche Jugendarbeit in Monschau e. V.“, den stellvertretend die Vereinsvorsitzende, Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter, entgegennahm. Der Verein dient allein dem Zweck, mit den eingegangenen Spenden Vereine, die im Stadtgebiet Monschau Jugendarbeit betreiben, finanziell zu unterstützen.

Traditionell erfolgt die Ausschüttung der Spendensumme an die beim Tag des Ehrenamtes anwesenden Vereinsvertreter, der am Donnerstag in Rohren stattfand. Insgesamt befanden sich diesmal 9000 Euro im Spendentopf. In erster Linie sind es Unternehmen und örtliche Politiker, die diese Summe zusammentragen.

C&A unterstützt nach eigenen Angaben mit mehr als einer Million Euro bei seiner Weihnachtsspendenaktion 2016 soziale und caritative Einrichtungen in ganz Deutschland.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert