„Unser Dorf hat Zukunft“: Mützenich bereitet sich vor

Letzte Aktualisierung:
9814460.jpg
Stolze Serie: Mützenich kann auf eine große Erfahrung und viele beachtliche Platzierungen im Dorfwettbewerb verweisen. Foto: P. Stollenwerk

Mützenich. Im vergangenen Jahr konnte die Mützenicher Bevölkerung den Sieg im städteregionalen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ feiern. 2015 will das schmucke Eifeldorf nun auch auf Landesebene angreifen. Bereits 1983 und 1993 erreichte man Gold auf Landesebene.

Der Besuch der Landesbewertungskommission ist für den 25. August terminiert. In einer Zukunftswerkstatt hat sich das Venndorf jetzt mit Unterstützung der Fachhochschule (FH) Aachen fit für die kommenden Herausforderungen gemacht. Moderiert und begleitet wurde der intensive Workshop von Professor Christoph Hebel vom Lehrgebiet Stadt- und Raumplanung der FH Aachen und seinem Team.

Der Einladung der Ortsvorsteherin Jacqueline Huppertz und der städteregionalen Arbeitsgruppe Regionalentwicklung waren erfreulich viele Bürgerinnen und Bürger gefolgt, die sich mit ihren Ideen und Vorschlägen gemeinsame für die Entwicklung ihrer Heimat einbrachten. So entwickelte sich eine sehr lebendige Diskussion, aus der verschiedene Schwerpunkte hervorgingen, die die Dorfgemeinschaft nun anpacken will. Ziel war dabei immer, Mützenich weiterhin lebenswert und zukunftsfähig zu erhalten.

Neue Initiativen gestartet

Themen waren unter anderem das Sichern und attraktivere Gestalten des Dorfladens „Konsum“, das Schaffen einer eigenverantwortlichen Anlaufstelle für Jugendliche oder die Aktion „Sauberes Dorf“. Zudem wurden die Stärkung von Vereinsangeboten und der weitere Ausbau der guten Beziehungen zur Landwirtschaft angeregt. Aber auch die Entwicklung von touristischen Angeboten und Wanderwegen kamen auf die Agenda.

Denn das möglichst gute Abschneiden beim Landeswettbewerb ist nur die eine Seite der Medaille. Gewonnen hat nach dieser Veranstaltung aber auf jeden Fall schon das gesamte Dorf Mützenich – mit einer Menge neuer und guter Ideen für die Gestaltung der gemeinsamen Zukunft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert