Stolberg-Schevenhütte - Unimog der Stadt landet in Baugrube

Unimog der Stadt landet in Baugrube

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Schevenhütte. Ein erhebliches Missgeschick ereilte einen Mitarbeiter des Technischen Betriebsamtes, als er am Samstagmorgen mit einem Unimog zum Schneeräumen in der Schevenhütter Ortslage Bend im Einsatz war.

Offensichtlich übersah er dabei eine von dem Schnee verdeckte Baugrube in der Straße, schob mit seiner Räumschaufel die abdeckende Eisenplatte beiseite und landete letztlich mit seinem Unimog selbst in der Grube.

Aus der konnte er sich nicht mehr befreien und musste mit einem Kranwagen des Stolberger Spezialunternehmens Kutsch geborgen werden. Während der Fahrer mit dem Schrecken davon kam, wurde das Fahrzeug erheblich in Mitleidenschaft gezogen
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert