Unfälle tödlich für Reh und Hirsch

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Auf der Hahner Straße in Mulartshütte prallten am Dienstag ein Reh und ein Auto zusammen.

Dabei war laut Polizeibericht das Reh so schwer verletzt worden, dass es den Gnadenschuss erhielt. Auf der Eifelstraße in Paustenbach geriet ein kapitaler Hirsch bei einem Zusammenstoß unter den Wagen und verendete. Beide Fahrer blieben unverletzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert