Überraschung bei den „Kiescheflitschern”

Von: breu
Letzte Aktualisierung:
Thorsten I. und Claudia I. (Br
Thorsten I. und Claudia I. (Braun) sind das neue Prinzenpaar des KV-Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach. Foto: Kornelia Breuer

Rurberg. Der Karnevalsverein Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach hatte im November mit dem Motto „Mer fiere bes et kraacht Karneval op Kölsche Art” die Session eröffnet. Die aktiven Multitalente haben sich in den letzten Wochen dieses Motto zu eigen gemacht und Tänze, Sketche, Parodien und Lieder einstudiert.

Passend zum Kölner Karneval wurde natürlich damit gerechnet, dass die Jecken am See in dieser Session von einem Dreigestirn regiert würden, „auch über die Konstellation wurden viele Überlegungen laut”, so Präsident Bruno Nellessen bei der diesjährigen Prinzenproklamation.

Nachdem die letztjährigen Regenten Martin und Anke ihres Amtes enthoben waren, wurden die neuen Tollitäten zu empfangen. Mit den Klängen des Musikvereins Rurseeklänge und begleitet von Prinzengarde, -mariechen und Elferrat hielt das neue Prinzenpaar. Thorsten und Claudia (Braun) unter großem Jubel Einzug in den Antoniushof. Nach einigen Umwegen durch den gut besetzten Saal erreichten sie dann endlich die Bühne.

Ortvorsteher Heiner Jansen überreichte dem 21. Prinzen am See das Zepter und KV-Vorsitzender Klemens Janßen hängte dem Prinzen die Kette um. Präsident Bruno Nellessen stellte die beiden als karnevalistisches Urgestein vor: „Sie wohnen zwar jetzt in Vossenack, sind den Kiescheflitschern aber immer als aktive Talente verbunden geblieben”. Beide tanzen in der Showtanzgruppe und Thorsten außerdem im Herrenballett.

Ihre Hobbies sind für alle gleich am Prinzenorden zu erkennen, die äußere Form des überwiegend grünen Ordens zeigt die Nordschleife des Nürburgrings. Neben dem Bild des Prinzenpaares sind Noten (beide sind aktive Musiker in Simmerath und Vossenack) und ein Motorrad zu sehen. „Zehn Jahre sind lang genug, jetzt ist Woffelsbach nochmal dran”, so Prinzessin Claudia, gebürtig aus Woffelsbach, „der Weg aus Vossenack ist nie zu weit!”

Der Vater der Prinzessin, Kunibert Lutterbach war vor 11 Jahren Prinz am See und, die beiden wählten ebenso wie er damals eine Mottolied von den Höhnern: „Jetzt geht´s los” sangen sie gemeinsam mit dem Publikum, bevor sie die Ehrenplätze zwischen dem Elferrat einnahmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert