Roetgen - TV Roetgen will den Titel

TV Roetgen will den Titel

Von: kk
Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Die Handballerinnen des TV Roetgen, die mit dem SSV Nümbrecht schon als Aufsteiger zur Oberliga feststehen, möchten die Verbandsliga-Saison 2014/15 allzu gerne mit der Meisterschaft beenden, dafür sind aber noch zwei Siege erforderlich.

Ein Unentschieden und ein Sieg würden allerdings auch schon zum Titel reichen.

Am Sonntag (Anwurf 15 Uhr) haben die Rot-Gelben bei der Zweitvertretung des TV Strombach Termin. Eine Woche später stellt sich in der Halle an der Rosentalstraße zum Saisonausklang der Tabellenletzte, die HSG Rösrath/Forsbach, vor. V

Von der Tabellensituation gehen die Roetgenerinnen als klare Favoritinnen in beide Begegnungen, jedoch ist der aktuelle Gegner aufgrund seiner personellen Möglichkeiten nur ganz schwer auszurechnen. „Die sind die Wundertüte der Liga“, weiß Trainer Bernd Marquardt, dass die Zweitvertretung des TV Strombach immer auf Spielerinnen aus der Ersten zurückgreifen kann.

Dass die Begegnung in dem altehrwürdigen Handballtempel des VfL Gummersbach ausgetragen wird, sieht Bernd Marquardt auch als Nachteil für sein Team, denn in der Gummersbacher Halle darf geharzt werden. „Das ist die einzige Halle, wo man diese Möglichkeit hat, allerdings müssen wir uns zuerst einmal daran gewöhnen“, wertet er die Verwendung des Haftmittels für seine Mannschaft eher als Nachteil. Trotz Favoritenrolle sind die Roetgenerinnen genug gewarnt, denn in der Hinrunde besiegte die Reserve des Oberligisten Mitaufsteiger SSV Nümbrecht in der Gummersbacher Halle mit 28:25. „Wir wissen, dass es schwer wird, sind aber in der Lage da zu gewinnen“, ist der TV Coach zuversichtlich gestimmt, auch wenn er aus personeller Sicht auf Anna Leblanc und Elke Peters verzichten muss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert