Roetgen - TV Roetgen: Für die neue Saison bestens gerüstet

TV Roetgen: Für die neue Saison bestens gerüstet

Letzte Aktualisierung:
10816615.jpg
Roetgens Volleyballer zeigten sich am Volleyballtag gut auf die Saison vorbereitet (v. li.): Andreas Hallmann, Rainer Breuer, Andreas Gärtner, Tom Neubert, Jörg Meisslinger, Helmut Helzle, Erich Sander, Christian Rohn, Ronald Borning, Holger Uellendall, Jasper Schlösser. Es fehlen: Magnus Goffin, Bruno Köhler, Yassin Mohammadi.

Roetgen. Die Volleyballabteilung des TV Roetgen präsentierte sich am vergangenen Sonntag in ihrer vollen Breite. Ab 12 Uhr zeigte die weibliche C-Jugend (U16), dass auch die 9- bis 14-Jährigen schon prima Volleyball spielen können. Um 14 Uhr empfing die weibliche A-Jugend (U20) den TuS Lammersdorf zu einem Freundschaftsspiel.

Da beide Mannschaften in der gleichen Liga spielen, war dies eine Begegnung auf Augenhöhe. Beide Trainer konnten aufgrund ihrer zahlreichen Spielerinnen verschiedene Spielsysteme ausprobieren, was als Vorbereitung auf die am Samstag beginnende Saison sehr wertvoll war. Der Gastgeber hatte am Ende die Nase vorn und konnte ein ungefährdetes 3:0 einfahren.

Anschließend bereiteten sich die beiden Roetgener Herrenmannschaften auf ihr erstes Ligaspiel vor. Da bei den Herren die Bezirksklasse abgeschafft wurde, spielt nun auch die Zweite in der Bezirksliga. Wer nun dachte, das wäre ein Spaziergang für die Erste, hatte sich getäuscht. Erst in den letzen drei Punkten im ersten Satz konnten sie sich absetzen und den Satz mit 25:22 gewinnen. Der zweite Satz ging dann jedoch ungefährdet mit 25:11 an die Erste. Im dritten Satz drehte die Zweite den Spieß um und siegte überraschend mit 25:22. Geschockt vom Satzverlust, berappelte sich die Erste aber schnell wieder und machte mit einem 25:11 im vierten Satz den Sack zu.

Gegen 17.30 Uhr liefen dann die Hobbyspieler auf und zeigten, wie Breitensport im TV Roetgen gelebt wird. Der harte Kern hat sich inzwischen zu einer lockeren Mixed Mannschaft, den „Hobbyts“ formiert, und nimmt an Freizeitturnieren teil.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert