TV Mützenich: Erfolgreicher Nachwuchs der Korbjäger

Letzte Aktualisierung:
14604900.jpg
Taten wieder was für den guten Ruf der Basketballabteilung des TV Mützenich: Die U12 und die U14 gewannen beide beim Pokalturnier des Westdeutschen Basketballverbandes, das in Aachen ausgetragen wurde.

Monschau/Aachen. Seit Jahren in der Erfolgsspur befindet sich die Basketballabteilung des TV Mützenich. Besonders die von Freddy Metohu trainierten Nachwuchsmannschaften sammeln Meistertitel um Meistertitel und Pokale ohne Ende.

Alle 50 bis 60 Sportbegeisterten und ihre Eltern sind mit Herzblut bei der Sache, so dass sich der Ruf der Ballspieler weithin herumgesprochen hat und gute Spieler schon einmal von anderen Vereinen abgeworben werden.

Am Wochenende siegten die U12 und die U14 im Pokalturnier des Westdeutschen Basketballverbandes, das in der Turnhalle der Montessori-Gesamtschule in Aachen-Burtscheid von der Aachener Turngemeinschaft ausgetragen wurde. Unter anderem ließen beide Mannschaften in dem Turnier die Aachener TG und den Weidener TV hinter sich.

Die Anfänger starten in der Basketballabteilung des TV Mützenich in der Mini-Gruppe, die mit der OGS kooperiert, bevor sie in die höheren Altersgruppen eingestuft werden. Der TV Mützenich stellt die einzigen Basketball-Mannschaften in der Nordeifel, die sich immer wieder gegen die Konkurrenten aus dem Kreis Aachen-Düren-Heinsberg durchsetzen. So wurde die U14 Meister in der Saison 2016/17.

Die Jungs gewannen ausnahmslos alle Spiele gegen die fünf Mitbewerber, ein Spiel wurde sogar abgebrochen, weil der Gegner mit 80 Punkten zur Halbzeit aussichtslos zurücklag und aufgab. Die U12 kam in der Kreisliga unter acht Mannschaften auf den dritten Platz, wobei auch die zweitplatzierte Mannschaft im Hin- und Rückspiel besiegt wurde. Die U17 der jungen Frauen gewann am 7. Mai ebenfalls das Pokalfinale des Kreisverbandes beim Turnier in Monschau, in der Meisterschaft kam man auf den zweiten Platz des Basketballkreises.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert