Mützenich - TV Mützenich bereitet sich im Trainingslager vor

TV Mützenich bereitet sich im Trainingslager vor

Von: als
Letzte Aktualisierung:
10823573.jpg
Die Volleyballabteilung des TV Mützenich: Zur Vorbereitung auf die Saison 2015/16 bot das Trainingslager In Worriken eine gute Grundlage. Foto: Alina Schreiber

Mützenich. Training, Ballgefühl und Teamgeist fördern, hieß es in den letzten beiden Wochen in besonderem Maße für die Volleyballabteilung des TV Mützenich. Nach dem allseits beliebten Trainingslager in Worriken konnte die Saison 2015/16 nun mit strahlenden Augen in Angriff genommen werden.

Der TV Mützenich hat für diese Saison vier Mannschaften gemeldet, die nun ihr Können unter Beweis stellen. Darunter sind letztlich auch drei Jugendmannschaften vertreten: eine A-, B- und C-Jugend. Neben diesen Teams ist auch eine Damenmannschaft wieder mit im Boot der Mützenicher Volleyballerinnen, die auch diese Saison wieder ihr Bestes geben wollen. Insbesondere die Harmonie und Teamfähigkeit der Spielerinnen müssen erwähnt werden, da dies im alljährlichen Trainingslager ganz besonders auffällig wurde.

Von Freitag, 28. August, bis Sonntag, 30. August, bezogen die ungefähr 30 Volleyballbegeisterten einen Bungalow in Worriken und freuten sich auf hartes Training mit Muskelkater-Garantie. Insgesamt gab es über das Wochenende verteilt vier Trainingseinheiten, die von Ralf Wendorff, Sabine Thönnessen und Evelyne Feldmann als Trainer und Betreuer tatkräftig geleitet wurden.

Vom Ausdauertraining über Block- und Abwehreinheiten bis hin zum Angriff wurde den Mädels ein Rundum-Paket der Volleyballtechnik geboten. Da fiel dem ein oder anderen sogar das frühe Aufstehen leicht, das ohnehin durch die melodischen Gesänge von Ralf Wendorff jeden Morgen unterstützt wurde, damit niemand verschlafen konnte. Der Spaß kam an diesem Wochenende jedenfalls nicht zu kurz, da auch die geselligen Abende im Gemeinschaftsraum die Sportlerinnen und Trainer weiter zusammengeschweißt haben.

Die Altersspanne von über zehn Jahren in den Mannschaften war keineswegs ein Hindernis, sondern eher eine Hilfe: Man lernt voneinander. Im Endeffekt war das Wochenende für alle Teilnehmer gefühlt viel zu kurz. Schon jetzt ist die Vorfreude auf das kommende Trainingslager im nächsten Jahr groß und alle sind bereit für die nächsten volleyballtechnischen Herausforderungen.

Durch den Worriken-Aufenthalt war die Damen-Mannschaft gut vorbereitet für den Saisonbeginn am Samstag, 5. September. Um 15 Uhr war Spielbeginn in Erkelenz gegen den SV Neptun Aachen III. Die Aachener Mannschaft konnte sich in drei Sätzen gegen die Mützenicher durchsetzen und gewann 3:0.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert