Konzen - TV Konzen: Turnerinnen legen guten Start hin

TV Konzen: Turnerinnen legen guten Start hin

Letzte Aktualisierung:

Konzen. Nachdem in der vergangenen Saison alle drei Kürmannschaften des TV Konzen aufgestiegen sind, war die Anspannung zum Saisonbeginn groß. Jedes Team stellte sich nicht nur einer unbekannten Konkurrenz, sondern musste vor allen Dingen ein schwierigeres Anforderungsprogramm hinsichtlich der Übungsteile erarbeiten. Nun ist die erste Wettkampfrunde der Saison gelaufen.

Die dritte Mannschaft des TV Konzen profitierte vom Rückzug eines anderen Teams und durfte kurzfristig in die Landesliga II aufsteigen. Das Nachwuchsteam wurde für diesen mutigen Schritt belohnt und erreichte als jüngste Mannschaft trotz einiger Patzer einen überraschenden vierten Platz. Im Team starten: Laura Vonderweiden, Lea Stoffels, Vianne Borsten, Samira Davtalab, Susanna Neuss und Celina Ortmanns.

Leichte Unsicherheiten

Nach der Meisterschaft musste die zweite Mannschaft sich auf die Herausforderungen der Landesliga I vorbereiten. Auch hier zeigten sich zwar zur Saisoneröffnung noch leichte Unsicherheiten, aber mit dem verdienten Tagessieg am Schwebebalken erreichte man dann doch noch das Podest und kann mit Platz drei sehr zufrieden sein.

Hervorzuheben ist der zweite Platz in der Einzelwertung von Tabea Naumann, die ebenso wie Stella Baum einen überzeugenden Mehrkampf absolvierte. Darüber hinaus sind im Team: Celina Eschweiler, Celine Toussaint, Franziska Jacobs und Laura Kreitz.

Ohne jegliche Erwartung

Die erste Mannschaft startet in der NRW-Liga, in der die vier besten Mannschaften des Rheinischen Turnerbundes, sowie die Top vier des Westfälischen Turnerbundes antreten dürfen. In dem Wissen gestartet, dass man als einziger Breitensportverein nur an einem perfekten Tag mit den dort startenden Stützpunktvereinen mithalten kann, wurde die Saison ohne jegliche Erwartung an eine Platzierung vorbereitet. Trotz Verletzungspech und jeweils nur fünf Starterinnen konnte allerdings bei beiden Wettkämpfen die rote Laterne abgegeben werden, so dass die Mannschaft zum nächsten Wettkampf die Chance hat, den direkten Abstieg zu verhindern. Die Top Turnerinnen Sophia Gostek und Jessica Hammerschmidt erzielten gleich mehrere Wertungen unter den Top 10, so dass die Trainer schon gerne noch eine weitere Saison in der höchstmöglichen Amateurliga bleiben würden. Zum Team gehören in dieser Saison außerdem Jana Siebertz, Jana Naumann, Katharina Huppertz und Pia Weishaupt.

Neben den Ligawettkämpfen überzeugten viele Kürturnerinnen des TV Konzen dann noch zusätzlich beim Pokalwettkampf in Mülheim. Hier erreichten Celina Ortmanns und Celine Toussaint die Plätze zwei und drei bei den KM-III-Turnerinnen.

In der gleichen Wettkampfklasse der jüngeren Mädchen schlug dann keiner die TV Mädchen. Stella Baum, Celina Eschweiler und Samira Davtalab belegten die Plätze eins bis drei. Susanna Neuss wurde trotz Verletzungspech noch Neunte. Im Einsteigerwettkampf der KM-IV-Turnerinnen schlugen sich die Kürneulinge Michelle Braun, Selina Wüller und Kim Grütering mit Platz drei, vier und 13 ebenfalls beachtlich.

Das Trainerteam Anja Jansen, Gaby Abrahams und Simone Baum geht also sehr zufrieden in die kurze Osterpause.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert