Konzen - TV-Konzen: Fußballmädels auf hohem Niveau

TV-Konzen: Fußballmädels auf hohem Niveau

Letzte Aktualisierung:

Konzen. Eine Art Stützpunkt für die gesamte Nordeifel hat sich im Bereich des Mädchenfußballs beim TV Konzen entwickelt. Seit mittlerweile fünf Jahren spielt der Verein mit seinen B-Juniorinnen auf höchster Mittelrheinebene, in der nun zu Ende gehenden Saison traten erstmals auch die C-Juniorinnen (U15) als Elfermannschaft im Verbandsspielbetrieb an.

Und das mit großem Erfolg: In der Herbstrunde kam die Mannschaft der Jahrgänge 97/98 hinter dem alten und vermutlich auch neuen Mittelrheinmeister Ale- mannia Aachen auf einen tollen zweiten Platz und qualifizierte sich somit für die Mittelrheinliga, die aktuell höchste deutsche Spielklasse dieses Alters. Hier feierten die Mädels drei überraschende Kantersiege, kassierten aber auch drei höchst unglückliche 0:1-Niederlagen, so dass am Ende ein vierter Platz zu Buche stand. „Damit können wir sehr zufrieden sein, war es doch für diese Mädchen das erste Jahr auf großem Feld und dann gleich in der höchsten Spielklasse”, zog TV-Jugendleiter Lothar Lutterbach ein positives Fazit.

Dies gilt natürlich auch für die U17, die in der Mittelrheinliga auf Platz drei hinter dem 1. FC Köln und Alemannia Aachen landete und damit nur knapp die Bundesliga-Relegationsrunde verpasste, die man aber aufgrund der profimäßigen Anforderungen ohnehin nicht hätte wahrnehmen können.

Indes sind die Planungen für die neue Saison abgeschlossen und auch da wird der TV Konzen mit C- und B-Mädchen auf Verbandsebene kicken, während die D-Mädchen als Einstiegsmannschaft in der Kreisliga Aachen antreten.

Insbesondere für die U15 sind noch talentierte Mädchen der Jahrgänge 98, 99 und 2000 (auch solche, die bislang noch in Jungenmannschaften spielen) eingeladen, einmal ein Probetraining im Sportpark Konzen zu besuchen, Kontaktaufnahme ist unter Telefon 0171/8348820 möglich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert