TuS Schmidt II startet optimistisch in die Saison

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
10599551.jpg
Diesmal kamen aufgrund der Ferien und Vorbereitungsarbeiten zur Beach-Party nicht so viele zum Training, erläuterte Trainer Thanh Nguyen, vorne links, der mit der zweiten Mannschaft des TuS Schmidt am 15. August in die Kreisliga B startet. Foto: Anneliese Lauscher

Schmidt. Tapfer hält sich die zweite Mannschaft des TuS Schmidt seit zwei Jahren in der Kreisliga B des Sportkreises Düren. Die letzte Saison schlossen die Jungs mit dem 14. Tabellenplatz ab. Wiederum macht sich ein recht junger Kader auf den Weg in eine neue Meisterschaft, das Durchschnittsalter beträgt 23 Jahre.

Trainer ist Thanh Nguyen, der schon als Jugendspieler das schwarz-gelbe Trikot trug. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe beim TuS Schmidt“, lautet sein Kommentar. Unisono hört man von Mannschaft und Trainer: „Wir wollen den Klassenerhalt schaffen. Wir versuchen, gut mitzuspielen.“

Die Voraussetzungen dafür werden gerade bei intensivem Training geschaffen, Thanh Nguyen ist zufrieden mit dem Trainingsfleiß. Die Umstellung, zu der sich der Vorstand der Fußballabteilung durchgerungen hat, soll beiden Seniorenmannschaften neuen Schwung und positive Impulse geben: Die dritte Mannschaft, die noch in der vergangenen Saison in der Kreisliga C kämpfte und in der Staffel 4 den zehnten Platz belegte, wurde aus dem Meisterschaftsbetrieb abgemeldet.

Nun sind einige Spieler aus der ehemaligen dritten in die zweite Mannschaft aufgerückt. Die Spielerdecke ist nicht mehr so dünn; die Sorgen, einfach zu wenig Leute zu haben, dürfte den Trainer nun nicht mehr belasten. Auch ehemalige A-Junioren drängen in den Kader. „Wir haben eine sehr gute Trainingsbeteiligung“, hat Thanh Nguyen festgestellt, „ich sehe eifrige junge Spieler, die sich durchsetzen wollen und sich ambitioniert einen Stammplatz erkämpfen wollen.“

Die Stimmung ist gut, auch die Spieler äußern sich optimistisch: „Beim TuS Schmidt gibt es ein außerordentlich starkes Zusammengehörigkeitsgefühl, alle Spieler sind von hier.“

Thanh Nguyen lobt seinen Vorgänger, Andi Lennartz, dem es immer wichtig war, junge Spieler aus den eigenen Reihen zu motivieren. „Natürlich hat Andi sich die Besten aus der Zweiten geholt, sie trainieren jetzt in der Ersten für die Bezirksliga“, weiß Thanh Nguyen. Aber er freut sich über den Fleiß seiner jungen Truppe, über die allgemeine sportlich-kameradschaftliche Einstellung und ist davon überzeugt, dass sie sich in der Kreisliga B halten wird – „wenn die Jungs weiter so engagiert mitziehen“.

Es wird noch einiges ausprobiert, dafür stehen Testspiele an. In der Sportwoche des TuS Schmidt bestreitet die Zweite am Mittwoch, 12. August, ab 18.30 Uhr ein Blitzturnier, dabei wird sie Hertha Strauch und Germania Eicherscheid II zum Gegner haben.

Der Auftakt in die Saison am 15. August verspricht, prickelnd zu werden: Um 18 Uhr wird auf dem Schmidter Sportplatz an der Eichheckstraße das Spiel gegen SC Kreuzau angepfiffen. Man wird Daniel Schippers wiedersehen, der bis Mai dieses Jahres den Bezirksligisten TuS Schmidt I trainierte und nun die Kreuzauer Mannschaft übernommen hat. Interessant für die Zuschauer: Die Heimspiele der zweiten Mannschaft finden durchweg samstags um 18 Uhr statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert