TuS Lammersdorf sucht junge Volleyballer

Von: ani
Letzte Aktualisierung:
14274266.jpg
Volleyball-Nachwuchs beim TuS Lammersdorf willkommen: Rita Wollgarten (l.) und Axel Tings können bei den Jüngsten (ab Jahrgang 2005) Nachwuchs-Talente gebrauchen. Foto: A. Hoffmann

Lammersdorf. Neben Fußball hat Axel Tings, Vorsitzender des TuS Lammersdorf, eine weitere sportliche Leidenschaft. Dabei ist der Ball kleiner und leichter. 260 bis 280 Gramm wiegt ein Volleyball, den Tings übers Netz schmettert und schmettern lässt, wenn er zusammen mit Rita Wollgarten die Volleyballerinnen des TuS trainiert.

Bei den Jüngsten (U14, ab Jahrgang 2005) kann man nun Nachwuchs gebrauchen, da einige Spielerinnen in die höhere Altersklasse wechselten. „Da sind auch Jungs herzlich willkommen, da wir dann ein Mixed-Team zum Spielbetrieb anmelden würden“, erklärt Tings. Sollte der männliche Zulauf besonders groß sein, würde man auch ein Jungenteam melden.

Trainiert wird in der Turnhalle in Lammersdorf jeden Montag von 17.30 Uhr bis 19 Uhr. „Für Interessierte ab dem vierten Schuljahr, die mit dem Volleyball beginnen wollen, bietet sich die Trainingszeit montags ab 16.45 Uhr an“, so Tings.

Montags 16.45 Uhr für Einsteiger

„Hier steht das spielerische Erlernen von grundlegenden Techniken neben dem Training des Ballgefühls im Vordergrund.“ Interessierte können sich bei Axel Tings per E-Mail melden: axel.tings@tus-lammersdorf.de.

In der letzten Saison hatte der TuS vier Jugendmannschaften von der D- bis zur A-Jugend am Start. In die neue Saison startet man ab Sommer auf jeden Fall mit einem Damenteam (Jahrgang 1998) und einer A-Jugend (U20). Die bestreitet am kommenden Sonntag ihr letztes Heimspiel.

Spielbeginn in der Halle Lammersdorf ist um 15 Uhr. Zudem gibt es beim TuS auch eine Mixed-Mannschaft. Die startete im Oktober 2016 bereits in ihre siebte Saison im Bereich Breiten- und Freizeitsport des Volleyballkreises. Mitspielen kann dort jedermann/-frau aller Altersstufen ab 16 Jahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert