Turnier im Dressurreiten in Kesternich

Von: ale
Letzte Aktualisierung:

Kesternich. Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass sich im Mai in Kesternich namhafte Dressurreiter begegnen. Auch in diesem Jahr lockt die Ausschreibung viele Reiterinnen und Reiter zur Anlage an der Ringstraße.

Am Wochenende 6. und 7. Mai laufen von morgens bis abends Dressurprüfungen – von Klasse A bis zur schweren Klasse S reicht das Prüfungsprogramm.

Am Samstag wird um 9 Uhr gestartet mit einer A-Dressur, die in der Abteilung geritten wird. Es folgt um 10 Uhr die A-Dressur Aufgabe A6/2, diese wird zu zweit geritten. Um 12 Uhr beginnt die L-Dressur auf Trense, um 15.30 Uhr die Dressurprüfung der Klasse M.

Am Sonntag geht es um 8 Uhr los, 24 Starts wurden für die Kandaren-L reserviert. Um 11.30 Uhr soll der erste Starter für die Dressurprüfung der Klasse M einreiten. Höhepunkt des Reitsportwochenendes ist die S-Dressur um 14.30 Uhr, 27 Startplätze wurden für die Aufgabe S1 vergeben.

Ein hoch motiviertes Organisations- und Helferteam steht dem ersten Vorsitzenden, Hans-Peter Fischer, zur Seite. Die Anlage wird sich in Top-Zustand präsentieren. Mittlerweile hat diese attraktive Veranstaltung in Reiterkreisen im ganzen Rheinland einen außerordentlich guten Ruf. „Unser Turnier hat bei den Reitern so großen Anklang gefunden, dass kurz nach Online-Nennungseröffnung für die schwereren Prüfungen der Klasse M, M und S alle Startplätze vergeben waren“, berichtet Hans-Peter Fischer.

Die Organisatoren haben sich entschlossen, im Sinne der Qualität und des harmonischen Ablaufs die Starterzahlen zu begrenzen. Alle Freunde des Dressursports sind eingeladen, das Turnier in Kesternich zu besuchen, der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert