Schmidt/Simmerath - Turnier des TuS Schmidt in Simmerath

Turnier des TuS Schmidt in Simmerath

Von: ale
Letzte Aktualisierung:

Schmidt/Simmerath. Am Wochenende ist die Jugendabteilung des TuS Schmidt wieder Ausrichter eines großen Hallenturnier-Wochenendes, das in der Dreifachhalle Im Römbchen in Simmerath stattfindet.

Mit Unterstützung von Trainern, der Eltern und vieler Freunde soll es ein kameradschaftliches Treffen der Junioren aus mehreren Sportkreisen werden. Von Bambini bis A-Jugend (außer B-Junioren) sind die Turniere attraktiv besetzt, der Gastgeber mischt in allen Altersklassen mit.

Die D-Junioren machen am Samstag, 16. Dezember, um 10 Uhr den Anfang, zur Gruppe gehören SC Germania Lechenich, SC GW Lichtenbusch, SV Nordeifel und VfL Sindorf.

Um 12 Uhr starten die C-Junioren ihr interessantes Turnier; zu den acht teilnehmenden Mannschaften gehören u.a. V.f.V.u.J. Winden, VfL Rheinbach und FC Inde Hahn.

Ab 15.30 Uhr lassen die A-Junioren den Ball rollen, FC Adler Büsbach und JfV Bördeland werden gegen Eifeler Fußballer antreten.

Sonntag geht es um 9 Uhr los

Am Sonntag beginnt bereits um 9 Uhr das E-Jugendturnier; zu den acht Mannschaften, die aus verschiedenen Richtungen anreisen, gehören beispielsweise FC Eintracht Kornelimünster, die Jungs vom SV Nordeifel und vom VfL Sindorf.

Für die F-Junioren ertönt der Startpfiff um 12.30 Uhr; in dieser Gruppe kämpfen unter anderem der SV Eilendorf, „Play it Juniors“ Düren und VfL 08 Vichttal um Tore und Punkte.

Traditionsgemäß beenden die Bambini das Turnier-Wochenende, um 15.15 Uhr beginnen ihre Spiele. Der JFC Eifel stellt hierfür zwei Teams und wird gegen den Gastgeber sowie gegen SG GW Lichtenbusch, FC Adler Büsbach, Play it Juniors, SG Voreifel/Füssenich und SG Vossenack/Hürtgen/Burgwart antreten.

Wie stets wird eine versierte „Catering-Mannschaft“ Sportler und Gäste mit preiswertem Kuchen und Salaten bedienen. Der TuS lädt alle Fußballinteressierten ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert