Mützenich - Trommler und Pfeiferkorps Mützenich hat viel vor

WirHier Freisteller

Trommler und Pfeiferkorps Mützenich hat viel vor

Letzte Aktualisierung:

Mützenich. Die Mitglieder des Trommler- und Pfeiferkorps Mützenich waren jetzt eingeladen, die jährliche Generalversammlung des Vereins zu besuchen.

Der stellvertretende Vorsitzende Hans-Ludwig Thönnessen bat zunächst die Anwesenden und bat in einer Schweigeminute, der im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder zu gedenken. Daraufhin übergab er Gerd Völl das Wort. Dieser berichtete in seiner Funktion als Mitglied des Spielleiterteams über Aktuelles aus dem Spielbetrieb. Er nannte der Versammlung noch mal die derzeitigen Mitglieder sowie die Aufgaben, die vom Team übernommen werden.

Außerdem erhielten die Versammlungsteilnehmer einen Überblick über den aktuell in Ausbildung befindlichen Nachwuchs. Derzeit werden sowohl fünf Trommler als auch fünf Flötisten ausgebildet. Völl bedankte sich ausdrücklich bei den Ausbildern für deren Arbeit. Erwähnenswert sei, dass diese Aufgabe ausnahmslos durch aktive Spielleute des Vereins bewältigt werde.

Im Anschluss gab er einen Rückblick auf den Spielbetrieb 2015 und berichtete kurz von bereits geplanten Aktivitäten für das kommende Jahr.

Als nächsten Tagesordnungspunkt verlas Elke Jansen in ihrer Funktion als erste Schriftführerin den Protokollbericht. In diesem berichtete sie von allen Terminen, die im vergangenem Jahr vom Verein, aber auch vom Vorstand sowie Spielleiterteam wahrgenommen wurden. Nun folgte der Kassenbericht, welcher seit Jahren von der ersten Kassiererin Petra Schmitz vorgetragen wird. Nach Verlesen aller Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres konnte sie der Versammlung ein positives Jahresergebnis präsentieren. Ihre sorgfältige und ordnungsgemäße Buchführung wurde ihr im Anschluss durch die Kassenprüfer bescheinigt.

Bei der Generalversammlung im nächsten Jahr stehen Neuwahlen des Vorstandes an. Daher wurde von der Versammlung bereits dieses Jahr ein Wahlleiter für 2016 gewählt.

Kirmes ein Woche später

Nächster Punkt auf der Agenda war der anstehende Kameradschaftsabend. Dort können wieder vier aktive sowie fünf inaktive Mitglieder für ihre jahrelange Mitgliedschaft geehrt werden. Dieser wird entgegen der bisherigen Tradition nicht am letzten Wochenende im Januar stattfinden, sondern eine Woche früher. In diesem Zusammenhang wurde auch bekanntgegeben, dass die Mützenicher Kirmes im kommenden Jahr an einem neuen Termin stattfinden wird. Statt am letzten Wochenende im Juni wird diese vom 1. bis 4. Juli gefeiert.

Als Mitglied des Verbandes der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel, wird das Trommler- und Pfeiferkorps Mützenich in eineinhalb Jahren wieder ein eigenes Verbandsfest ausrichten. Die Planung des Festes hat innerhalb des Vorstandes bereits begonnen. Dieser hat vor, das dreitägige Fest wie zuletzt 2008 wieder im größeren Rahmen mit den Vereinen, Besuchern sowie der Mützenicher Bevölkerung feiern zu wollen.

Da ein großes Fest neben einem möglichen finanziellen Wagnis auch eine Menge Mitarbeit der Vereinsmitglieder voraussetzt, ließ der Vorstand sich den Umfang der aktuellen Planungen von den anwesenden Versammlungsteilnehmern legitimieren. Mit Rückendeckung der Versammlung können die Planungen innerhalb des Vorstandes nun vorangetrieben werden. Der Termin wurde für das Wochenende vom 12. bis 14. Mai 2017 festgelegt und bereits publiziert.

Zu guter Letzt wurde unter dem Punkt „Verschiedenes“ noch der Termin der nächsten Vereinswanderung verkündet, bevor Thönnessen die Versammlung mit einem dreifach kräftigen „Gut Spiel“ schloss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert